Und wieder heißt es für einen Promis unter Palmen-Kandidaten, Koffer packen. Nach einer turbulenten und feuchtfröhlichen Woche stand eine Entscheidung an. Das Team von Janine Pink (33) ging bei der Challenge als Verlierer hervor. Deshalb musste die TV-Beauty zwei ihrer Kameraden nominieren. Ihre Wahl fiel auf Matthias Mangiapane (36) und Désirée Nick (63). Wer von beiden abreisen muss, entschied dann die gegnerische Mannschaft – und zwar einstimmig.

Matthias bangte schon um seinen Verbleib in der Promi-WG – allerdings vollkommen unnötig, denn seine Mitstreiter waren sich einig: Sie wollten, dass Désirée nach Hause fliegt. Ronald Schill (61) begründete den Entschluss damit, dass Matthias ihn sehr gut bekocht. Carina Spack (23) fühlte sich durch Worte wie "Schlampe" von der Kabarettistin beleidigt. Claudia Obert (58) sah sie laut eigener Aussage einfach als größte Konkurrentin. Und Bastian Yotta (43) stellte klar: Er ist einfach kein Fan von ihrer spitzen Zunge und ihrem Drang zur Selbstdarstellung.

Während für Désirée bei "Promis unter Palmen" Schluss ist, kam Matthias noch einmal mit dem Schrecken davon. Erleichtert fiel er Bastian um den Hals. "Ich bin noch da und bin auch megahappy, dass ich noch da sein darf", freute er sich anschließend im Sprechzimmer. Findet ihr, es hat den richtigen Promi getroffen? Stimmt ab!

Matthias Mangiapane, Tobias Wegener, Janine Pink und Désirée Nick bei "Promis unter Palmen"
Sat.1
Matthias Mangiapane, Tobias Wegener, Janine Pink und Désirée Nick bei "Promis unter Palmen"
Désirée Nick, Kandidatin bei "Promis unter Palmen"
SAT.1 / Richard Hübner
Désirée Nick, Kandidatin bei "Promis unter Palmen"
Matthias Mangiapane, Reality-TV-Star
Instagram / matthiasmangiapane
Matthias Mangiapane, Reality-TV-Star
Findet ihr, es hat den richtigen Promi getroffen?3026 Stimmen
1127
Nein, ich hätte Désirée gerne weiter dabei gehabt.
1899
Ja, Désirée hat schlechte Stimmung verbreitet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de