Sie ist offenbar so verliebt wie am ersten Tag! 2017 hatte Birgit Schrowange (62) ihren neuen Partner Frank Spothelfer auf einem Kreuzfahrtschiff kennengelernt. Knapp zwei Jahre später war für den Diplom-Ingenieur klar: Die Moderatorin ist die Frau, mit der er seine Zukunft verbringen will und so stellte er ihr die Frage aller Fragen. Birgit sagte nach reichlicher Überlegung Ja – und schwärmt in den höchsten Tönen von ihrem Verlobten.

"Es gibt nur ganz wenige Männer, die eine Frau auf Augenhöhe wollen und kein Problem damit haben, dass eine Frau vielleicht berühmter ist, mehr Geld verdient", erklärt die ehemalige "Extra"-Moderatorin in einer neuen YouTube-Folge "Lasst uns reden, Mädels". Mit Frank habe sie den perfekten Mann gefunden – eigentlich ein Wunder, dass sie drei Hochzeitsanträge zunächst ablehnte, bis sie beim vierten Mal dann endlich zustimmte.

"Ich wollte nie einen Kompromiss-Mann. Ich wollte jemanden, den ich wirklich liebe und toll finde", plaudert Birgit weiter aus. Direkt beim ersten Date habe die Chemie gestimmt und die 62-Jährige habe sich auf Anhieb vorstellen können, mit Frank alt zu werden: "Wenn man in so späten Jahren noch mal so ein Glück findet, dann fallen viele Stressfaktoren weg, wie zum Beispiel Kindererziehung, Patchwork. Er hat zwei erwachsene Töchter, ich habe einen erwachsenen Sohn. Das macht vieles einfacher."

Birgit Schrowange, Moderatorin
Instagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange, Moderatorin
Birgit Schrowange und ihr Freund Frank Spothelfer Berlin 2019
Bieber, Tamara
Birgit Schrowange und ihr Freund Frank Spothelfer Berlin 2019
Birgit Schrowange, Moderatorin
Instagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange, Moderatorin
Was sagt ihr – haben Birgit und Frank Traumpaar-Potenzial?299 Stimmen
285
Definitiv – sie passen so gut zusammen.
14
Bin mir noch nicht so ganz sicher...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de