Schweden trauert um den Schriftsteller Per Olov Enquist. Der Autor wurde durch Werke wie "Der Besuch des Leibarztes", "Kapitän Nemos Bibliothek" oder "Ein anderes Leben" auch weit über die Grenzen seiner Heimat Schweden berühmt. Für seine Romane wurde er immer wieder mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Jetzt müssen sich seine Fans allerdings für immer von dem Star-Literaten verabschieden: Per Olov ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Diese traurige Nachricht bestätigte seine Familie gegenüber verschiedenen schwedischen Zeitungen wie zum Beispiel der Aftonbladet. Demnach ist der Bestseller-Autor am Samstagabend nach längerer Krankheit friedlich eingeschlafen. Genauere Informationen zur Todesursache sind bisher noch nicht bekannt. Er hinterlässt seine Frau Gunilla Thorgren. Per Olov hatte schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Er litt an einem Herzfehler und musste sich 2016 von einem Schlaganfall erholen.

Auf Twitter verabschiedete sich die schwedische Außenministerin Ann Linde mit einem rührenden Nachruf von dem gefeierten Autor: "P.O. Enquist ist tot. Danke für fantastische Leseerlebnisse, kluge Gedanken und inspirierende Debattenbeiträge."

Per Olov Enquist in Paris, 2011
Getty Images
Per Olov Enquist in Paris, 2011
Per Olov Enquist, 2011
Getty Images
Per Olov Enquist, 2011
Per Olov Enquist in seinem Haus in Stockholm, 2011
Getty Images
Per Olov Enquist in seinem Haus in Stockholm, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de