Pietro Lombardi (27) hat beim Training mal mit Mittelchen nachgeholfen – und bereut diesen Schritt keineswegs! Der DSDS-Sieger von 2011 hat in den vergangenen Jahren offenbar viel Zeit im Gym verbracht: Ein breites Kreuz und große Muckis gehören mittlerweile zum Erscheinungsbild des "Phänomenal"-Interpreten. Aber der Astralkörper kommt nicht von ungefähr, wie Pie jetzt in einem ehrlichen Interview mit dem YouTuber Kevin Wolter verriet: Er hat Anabolika genommen und würde dies unter bestimmten Voraussetzungen sogar erneut machen!

Als Kevin den Sänger in seinem aktuellen YouTube-Video auf Anabolika anspricht, antwortete er: "Ja. Ich war immer fit, aber ich wollte mehr und ich hatte Freunde, die schon Erfahrungen damit gesammelt haben." Zunächst hatte er Bedenken, ob Anabolika schädlich für ihn sein könnten, habe sich dann aber von der richtigen Dosierung überzeugen lassen. "Dann habe ich es acht Wochen ausprobiert und ich würde es wieder machen. Wenn man es richtig absetzt, dann ist so eine Kur nichts Schädliches, wenn du niedrig dosierst", zeigte sich der 27-Jährige überzeugt.

Nicht unbedingt für den Anabolika-Gebrauch, aber für seine Ehrlichkeit erntete Pietro in den Kommentaren viel Lob: "Leute, Finger weg von illegalen Mittelchen! Respekt aber an Pietro, dass er die Frage so ehrlich beantwortet. Kann nicht jeder..." und "Ein wirklich ehrliches Interview", zeigen sich zwei User begeistert. Aktuell kommt der Einsatz von diversen Mitteln für den Chartstürmer allerdings nicht infrage – aufgrund von mehreren Verletzungen am Knie und an der Hand musste er das Training aussetzen.

Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi, Sänger
Pietro Lombardi Backstage bei "Let's Dance", 2018
Getty Images
Pietro Lombardi Backstage bei "Let's Dance", 2018
Pietro Lombardi
Getty Images
Pietro Lombardi
Wie findet ihr es, dass sich Pietro so offen über Anabolika geäußert hat?1014 Stimmen
643
Ich glaube, das hätte er lieber für sich behalten sollen!
371
Ich finde das total stark von ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de