Dramatische Verletzung bei Profispotlerin Jessica Löschke! Die 20-Jährige gehört zu den aufstrebenden Sternchen im deutschen Skisport. Noch zu Beginn des Jahres hatte die Skilangläuferin an der Junioren-WM in Oberwiesenthal teilgenommen. Während sie den Wettbewerb damals noch gänzlich unbeschadet überstand, hat sich Jessica jetzt während einer Trainingseinheit schwer verletzt: Die Spitze ihres Skistocks rammte in ihre Wade und blieb sogar stecken.

Wie Bild jetzt berichtet, ereignete sich der Unfall während eines Crosslaufs im Erzgebirge. Die Sportlerin soll ausgerutscht sein und sich dabei den Skistock in die linke Wade gejagt haben. Der Stock blieb stecken und ihr Trainer alarmierte die Rettungskräfte. Noch mit der Stahlspitze im Bein wurde Jessica in die Uniklinik Dresden geflogen und die Verletzung dort behandelt. "Jessica hatte großes Glück im Unglück. Weder Blutgefäße noch Nerven wurden durch den Stock getroffen", gab ihr Mannschaft Dr. Tom Kastner Entwarnung.

Auch der Ski-Star selbst meldete sich mit einem Gesundheits-Update aus dem Krankenhaus. "Zuerst war ich natürlich geschockt, aber die Erstversorgung und die Behandlung in Dresden liefen sehr professionell ab", meinte sie. Schon im kommenden Juni soll sie wieder trainieren können.

Skilangläuferin Jessica Löschke
Instagram / jessiloeschke
Skilangläuferin Jessica Löschke
Jessica Löschke, Ski-Sportlerin
Instagram / jessiloeschke
Jessica Löschke, Ski-Sportlerin
Ski-Sportlerin Jessica Löschke
Instagram / jessiloeschke
Ski-Sportlerin Jessica Löschke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de