Wie war es für Noah Cyrus (20), mit einer so berühmten Schwester aufzuwachsen? Die Musikerin ist nicht nur die jüngste Tochter des Countrysängers Billy Ray (58), sondern auch die kleine Schwester von Megastar Miley Cyrus (27). Die beiden Geschwister sehen sich nicht nur total ähnlich, sondern verstehen sich offenbar auch prächtig. Doch neben dem Hannah Montana-Star aufzuwachsen, war für die 20-Jährige nicht immer einfach.

In ihrem neuen Lied "Young & Sad" singt Noah über ihre Kindheit an der Seite von Miley und diskutierte in einem Live-Chat auf Instagram den Text des Songs. "Alle haben es mir schwer gemacht, weil ich damit gehadert habe, Mileys kleine Schwester zu sein", offenbarte sie in dem emotionalen Statement. Jeder habe immer zu ihr gesagt, dass egal, was sie machen würde, Noah immer in Mileys Schatten stehen würde. Das habe sie den Menschen auch geglaubt: "Und diese Tatsache ist für mich sehr schwer zu überwinden."

"Das habe ich mein ganzes Leben lang gehört. Jeden Tag. Mein ganzes Leben", verriet die "Make Me (Cry)"-Interpretin. Entweder sei sie so herabgesetzt oder in irgendeiner anderen Weise nicht gut genug gewesen. Ob für ihr Aussehen oder ihren Charakter – Noah muss sich mit viel Kritik auseinandersetzen. "Ich habe das Gefühl, dass ich manchmal nicht einmal richtig atme." Sie habe immer das Gefühl gehabt, niemand schere sich einen Dreck um sie.

Miley und Noah Cyrus im Februar 2011
Getty Images
Miley und Noah Cyrus im Februar 2011
Miley Cyrus mit ihrer Schwester Noah bei einem Auftritt in Miami
Getty Images
Miley Cyrus mit ihrer Schwester Noah bei einem Auftritt in Miami
Tish, Billy Ray, Miley und Noah Cyrus bei den iHeartRadio Music Awards
Getty Images
Tish, Billy Ray, Miley und Noah Cyrus bei den iHeartRadio Music Awards
Hättet ihr gedacht, dass Noah solche Probleme als Mileys Schwester hatte?961 Stimmen
864
Ja, das habe ich schon vermutet.
97
Nein, das hätte ich nie gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de