War das etwa doch der falsche Lifestyle? Erst im vergangenen Jahr eröffneten der "Silicon Valley"-Star Thomas Middleditch (38) und seine Ehefrau Mollie Gates ein intimes Geheimnis. Damals gaben sie einen ehrlichen Einblick in ihre Ehe – der kanadische Schauspieler offenbarte nämlich seine Vorliebe für erotische Swingerpartys. Jetzt wurde allerdings bekannt, dass Thomas und Mollie nach knapp fünf gemeinsamen Jahren wieder getrennte Wege gehen!

Dem Magazin People sollen Scheidungspapiere vom 28. Mai vorliegen, die aussagen, dass die Trennung auf unüberbrückbaren Differenzen beruhe. Demnach hätte Mollie dieses Verfahren eingeleitet und die Trennung bereits am 22. Mai offiziell gemacht. "Sie sorgen sich aber immer noch sehr umeinander und werden Freunde bleiben", verriet eine unbekannte Quelle, die dem Ehepaar nahe steht. Zu den genauen Beweggründen der Scheidung hielt sich das Paar aber noch bedeckt.

Im September des Jahres 2019 öffnete sich Thomas gegenüber dem Playboy zu seiner Vorliebe: "Um ehrlich zu sein, Swingen hat unsere Ehe gerettet." Doch sah Mollie das genauso oder war ihr der wilde Lifestyle ihres Ex-Mannes vielleicht doch zu viel? Er sprach nämlich auch davon, dass sie sich ständig über dieses Thema streiten würden. Jedoch sei "dieser Lebensstil" etwas, ohne das er nicht leben könne.

Thomas Middleditch, Schauspieler
Getty Images
Thomas Middleditch, Schauspieler
Thomas Middleditch und Mollie Gates
Getty Images
Thomas Middleditch und Mollie Gates
Thomas Middleditch, Schauspieler
Getty Images
Thomas Middleditch, Schauspieler
Denkt ihr, Mollie kam doch nicht mit den Vorlieben von Thomas klar?617 Stimmen
568
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
49
Nein, die Trennung hatte bestimmt andere Gründe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de