Oliver Pocher (42) hat es wieder getan! Schon seit einigen Wochen schlägt der Comedian im Netz wild um sich. In seinen Tiraden macht er sich vor allem über Influencer und ihren Content lustig. Sein neuestes Opfer: Shirin David (25). Die Rapperin hat vor Kurzem ein Musikvideo gedreht, bei dessen Produktion keine der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten wurde. Das hat nicht nur die Polizei auf den Plan gerufen, sondern war auch ein gefundenes Fressen für den TV-Entertainer.

In einer Sonderedition seiner "Bildschirmkontrolle"-Clips auf Instagram widmet sich Oli nun ganz den Thema Feminismus. Gewohnt sarkastisch nennt er die Ex-YouTuberin eine "starke, junge Frau, die nicht nur als billiges Sex-Objekt dargestellt werden will." Am besten demonstriere sie das in ihrem neuen Musikvideo-Meisterwerk, dessen Dreh sogar von Ordnungshütern in Blau aufgelöst wurde. "Shirin ist so stolz auf ihren kleinen Polizeieinsatz, dass sie das in ihr Video noch ganz gangstermäßig reingeschnitten hat", regt sich der Mann von Amira Pocher (27) auf. Seinen Followern zeigt er anschließend noch den entsprechenden Ausschnitt aus dem Video der Blondine.

Damit lässt Oli es aber noch nicht gut sein und ätzt weiter, dass die Polizei bei der "Gib ihm"-Interpretin wegen bloßer "Dummheit" einschreiten musste: "Das Dümmste, was ich je gesehen habe, ist, mit einem Jet-Ski im Kreis zu fahren, in einem Pool", kritisiert der 42-Jährige das Musikvideo der Musikerin.

Oliver Pocher, Comedian und Moderator
ActionPress/Thomas Burg
Oliver Pocher, Comedian und Moderator
Shirin David in Berlin im Mai 2020
Instagram / https://www.instagram.com/shirindavid/
Shirin David in Berlin im Mai 2020
Oliver Pocher in Berlin, Juli 2019
Matthias Nareyek / Freier Fotograf / Getty Images
Oliver Pocher in Berlin, Juli 2019
Wie findet ihr Olis Reaktion auf Shirins Musikvideo?4388 Stimmen
2952
Er hat so recht!
1436
Er übertreibt es!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de