Die vierte Staffel von Tote Mädchen lügen nicht spaltet die Meinungen der Fans! Seit dem 5. Juni ist die letzte Season der beliebten Netflix-Produktion auf der Streaming-Plattform verfügbar. Viele Liebhaber der Serie konnten diesen Tag kaum abwarten – umso geschockter zeigten sich einige von dem Finale, in dem die Gruppe um Clay, Jessica und Co. ein tragischer Schicksalsschlag ereilt. Viele Zuschauer sind mit dem Ende so gar nicht zufrieden – doch Darsteller Dylan Minnette (23) verteidigt den Ausgang nun!

Achtung, Spoiler-Warnung! Wer die vierte Staffel noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiterlesen!
Nach dem Suizid von Hannah Baker (Katherine Langford, 24) und dem Mord an Bryce Walker (Justin Prentice, 26) müssen die Highschool-Schüler einen weiteren Tod in ihrem Umfeld verkraften: Justin Foley (Brandon Flynn, 26) stirbt überraschend an HIV. Für viele treue Fans kein zufriedenstellendes Ende – doch wie Clay-Darsteller Dylan nun gegenüber Entertainment Weekly erklärte, sei dies schon lange der Wunsch des Casts gewesen: "Ich erinnere mich noch, dass Brandon und ich immer gehofft haben, dass Justin stirbt. Wir haben uns dafür eingesetzt und immer wieder erklärt, warum wir es für richtig halten!" Sie seien sich sicher gewesen, dass dieser Ausgang den größten emotionalen Einfluss auf die Serie haben würde: "Natürlich ist es schrecklich und tragisch, und wir wissen, dass die Leute sich gewünscht hätten, dass er überlebt. Doch ich denke, so ist das Ende noch eindrucksvoller!"

Viele Zuschauer kritisierten jedoch nicht nur den überraschenden Tod des "Tote Mädchen lügen nicht"-Lieblings – sondern besonders die Darstellung der Krankheit an sich: Diese werde zu sensationell und einseitig präsentiert. "Es ist enttäuschend zu sehen, dass eine Sendung, die einen solchen Einfluss auf das junge Publikum hat, HIV auf diese Weise falsch darstellt und das Stigma weiter verstärkt", beschwerte sich unter anderem der National AIDS Trust via Twitter. Die Produktion habe damit die Chance verpasst, zu zeigen, dass Menschen mit HIV ein erfülltes und gesundes Leben führen können.

Brandon Flynn, Dylan Minnette, Grace Saif und Alisha Boe
Netflix
Brandon Flynn, Dylan Minnette, Grace Saif und Alisha Boe
Dylan Minnette in der vierten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"
Netflix / Tote Mädchen lügen nicht
Dylan Minnette in der vierten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"
Der Cast von "Tote Mädchen lügen nicht" bei den MTV Movie & TV Awards
Getty Images
Der Cast von "Tote Mädchen lügen nicht" bei den MTV Movie & TV Awards
Versteht ihr Dylans Argumente?1080 Stimmen
600
Ja, da hat er mich überzeugt!
480
Nein, das ist für mich unbegreiflich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de