Was für eine coole Spendenaktion von Farin Urlaub (56) und Bela B! Unter der aktuell schwierigen Situation leiden nicht zuletzt Kulturinstitutionen und die Partyclubs der deutschen Städte. Damit diese nicht für immer geschlossen bleiben müssen und nach dem Lockdown wieder öffnen können, unterstützen nun die zwei Mitglieder der Punkrock-Band Die Ärzte die Szene. Mit Online-Lesungen wollen sie jetzt Geld für die Diskotheken sammeln!

Mit der Aktion, die den Titel "Halt's Maul und lies" trägt, erhoffen sich die Musiker, mindestens 200.000 Euro zusammenzukriegen. Ein erster Trailer auf YouTube erläutert, wie das Konzept der beiden aussieht: Im berühmten Kreuzberger Szeneclub SO36 werden die Folgen gedreht, in denen Bela und Farin aus ihrem Lieblingscomic "Didi & Stulle" lesen. Warum sie sich so für das Überleben der Berliner Nachtclubs einsetzen, erklären die Sänger wie folgt: "Weil wir auf Bühnen großgeworden sind, die sehr klein waren, und die Bands auch in Zukunft diese Möglichkeit haben sollen, [...] hätten wir gerne, dass ihr den Clubs helft, indem ihr dafür spendet, dass wir was vorlesen."

Bereits in der Vergangenheit arbeiteten Die Ärzte häufig mit wohltätigen Organisationen zusammen. So spendeten sie beispielsweise den gesamten Erlös ihrer Hit-Single "Schrei nach Liebe", als dieser nach 22 Jahren ein weiteres Mal veröffentlicht wurde, an die Initiative "Pro Asyl". Damit wollten sie ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen.

Bela B, Oktober 2019
ActionPress
Bela B, Oktober 2019
Farin Urlaub, 2008
ActionPress
Farin Urlaub, 2008
Bela B, Februar 2019
ActionPress
Bela B, Februar 2019
Was haltet ihr von der Aktion?1385 Stimmen
1325
Richtig cool! Eine tolle Idee von Bela B und Farin Urlaub!
60
Sie hätten sich auch etwas Besseres einfallen lassen können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de