Dieser Schritt tut Nina Bott (42) im Herzen weh. Die Moderatorin durfte sich im Januar 2019 über erneuten Nachwuchs freuen: Zum dritten Mal wurde die TV-Bekanntheit Mutter und konnte ihren Sohnemann Lio auf der Welt begrüßen. Seitdem stillte die ehemalige GZSZ-Darstellerin ihr Kind durchweg. Doch diese besondere Bindung hat nun ein Ende: Nina hat beschlossen, mit dem Stillen aufzuhören – diese Entscheidung ist ihr nicht leicht gefallen!

"Autsch. Da habe ich seit gestern mal ganz spontan abgestillt. Salbeitee, kühlen. Immer mal leicht abpumpen. Trotzdem tut es weh. Körperlich, aber auch im Herzen", offenbart Nina auf ihrem Instagram-Account und veröffentlicht dazu ein Foto, auf dem sie ihre Brüste mit einem Coolpack kühlt. "Obwohl ich jetzt wirklich anderthalb Jahre mit Leib und Seele gestillt habe und es ja an sich völlig okay ist, diese Entscheidung zu treffen, habe ich dennoch ein schlechtes Gewissen", fügt die Blondine hinzu. Denn ihr kleiner Mann sei nicht erfreut über die plötzliche Umstellung gewesen – und ist wütend auf seine Mama.

Auch wenn das Abstillen letztendlich abrupt kam – Lio scheint sich schnell wieder gefangen zu haben. Auf Instagram erzählt Nina stolz: "Plötzlich schläft und isst er, komisch! Und meinen Salbeitee mag er auch!"

Nina Bott und ihr Sohn Lio
Instagram / ninabott
Nina Bott und ihr Sohn Lio
Nina Bott mit ihrem Sohn Lio und Tochter Luna
Instagram / ninabott
Nina Bott mit ihrem Sohn Lio und Tochter Luna
Nina Botts Sohn Lio
Instagram / ninabott
Nina Botts Sohn Lio
Wie findet ihr es, dass Nina so offen über das Thema Stillen redet?904 Stimmen
789
Wirklich gut! Das ist ja schließlich auch die normalste Sache der Welt.
115
Hmm, ich kann mit dem Thema nicht viel anfangen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de