Im Juni 2019 musste Duane Chapman (67) einen schweren Verlust verkraften: den Tod seiner Frau Beth Chapman. Die Blondine erlag nach monatelangem Kampf ihrer Krebserkrankung und starb im Alter von nur 51 Jahren. Schon damals nahm der TV-Kopfgeldjäger im Rahmen einer emotionalen Zeremonie Abschied von seiner Partnerin. Zum ersten Todestag gedachte er ihr – zusammen mit Familie und Freunden – erneut.

Für die Gedenkfeier hatte der 67-Jährige laut The Sun eine Stelle am Ufer des Platte River in Colorado ausgewählt – einer von Beths Lieblingsorten. Sie hätten dort regelmäßig den Vatertag gefeiert. In Erinnerung an diese schönen Momente hatte Duane ein Foto von seiner verstorbenen Frau in einen Floßring gesteckt und diesen mit ihren Lieblingsblumen dekoriert. Diese Konstruktion setzten sie dann auf den Fluss. "Ich kann nicht glauben, dass es schon ein Jahr her ist und sie nie wieder nach Hause kommen wird", erklärte er im Interview.

Zur gleichen Zeit veranstaltete seine Stieftochter Cecily auf Hawaii eine Gedenkfeier für ihre Mutter. Am Waikiki Beach, wo Beth vor einem Jahr beerdigt wurde, fand sich eine Gruppe aus Angehörigen und Freunden zusammen, um am Strand und im Wasser Gebete zu sprechen.

Beth und Duane Chapman 2013 in Las Vegas
Tammie Arroyo / AFF-USA.com / MEGA
Beth und Duane Chapman 2013 in Las Vegas
Duane Chapman 2019 in New York
Getty Images
Duane Chapman 2019 in New York
Beth Chapman mit ihrer Tochter Cecily
Instagram / cecilybeezee
Beth Chapman mit ihrer Tochter Cecily


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de