Traurige Neuigkeiten von Olivia de Havilland (✝104). Bereits in jungen Jahren entdeckte die Schauspielerin ihr Talent vor der Kamera. Im Jahr 1935 feierte die US-Amerikanerin in der Verfilmung von "Ein Sommernachtstraum" ihr Debüt auf der Leinwand. In den darauffolgenden Jahren erlangte die Darstellerin unter anderem für Filmklassiker wie "Captain Blood" und "Vom Winde verweht" große Bekanntheit. Jetzt folgt die traurige Gewissheit: Olivia ist im Alter von 104 Jahren gestorben.

Wie ein Sprecher nun mitteilte, verstarb Olivia am heutigen Sonntag mit 104 Jahren eines natürlichen Todes. Zum Todeszeitpunkt befand sich die Filmlegende in ihrem Haus in ihrer französischen Wahlheimat Paris. Bis zu ihrem Tod zählte die Schwester von Filmstar Joan Fontaine (✝96) zu einer der wenigen noch lebenden TV-Bekanntheiten der sogenannten "Goldenen Ära Hollywoods".

In der Vergangenheit wurde Olivia für ihr schauspielerisches Talent mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie beispielsweise für ihre Rollen in den Filmen "Mutterherz" und "Die Erbin" jeweils einen Oscar als beste Hauptdarstellerin. Für ihren Auftritt im Drama "Anastasia: The Mystery of Anna" wurde Olivia ein Golden Globe überreicht.

Olivia de Havilland auf den 75. Academy-Awards
A.M.P.A.S. via Getty Images
Olivia de Havilland auf den 75. Academy-Awards
Olivia de Havilland im Jahr 1938
Keystone/Hulton Archive/Getty Images
Olivia de Havilland im Jahr 1938
Olivia de Havilland, US-Schauspielerin
BERTRAND GUAY/AFP/Getty Images
Olivia de Havilland, US-Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de