Die Filmbranche hat einen großen Star verloren! Seit den 1970ern war Sir Alan Parker (✝76) nicht mehr aus dem Geschäft wegzudenken. Mit Streifen wie "12 Uhr nachts – Midnight Express", "Fame – der Weg zum Ruhm" und "Evita" wurde der Brite zum gefeierten Filmregisseur. Nach 50 Jahren ist sein Werk nun zu einem traurigen Schlusspunkt gekommen: Parker ist im Alter von 76 Jahren verstorben!

Den Todesfall bestätigte nun das British Film Institute unter anderem gegenüber Deadline. So soll Alan am Freitag bereits in den frühen Morgenstunden gestorben sein. Zuvor hatte er an einer langwierigen Krankheit gelitten – mit welcher Erkrankung er gekämpft hatte, ist allerdings nicht bekannt. Der Verstorbene hinterlässt seine Partnerin Lisa Moran sowie seine drei Kinder Nathan, Alexander und Jake Parker.

Während seiner Karriere hatte der Engländer viele Preise gewonnen. Dazu zählen unter anderem der Bafta Academy Fellowship Award, die bedeutendste Auszeichnung der British Film Academy, die ein Regisseur überhaupt ergattern kann. Neben vielen weiteren Baftas heimste er auch zahlreiche Nominierungen für Golden Globes und Oscars ein.

Sir Alan Parker und Kevin Spacey
Getty Images
Sir Alan Parker und Kevin Spacey
Sir Alan Parker, Regisseur
Getty Images
Sir Alan Parker, Regisseur
Sir Alan Parker, Regisseur
Getty Images
Sir Alan Parker, Regisseur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de