Traurige Nachrichten für alle Fans von Haus des Geldes! Im Dezember 2017 eroberte die spanische Serie das Netflix-Publikum auf der ganzen Welt im Sturm. Aufgrund des Mega-Erfolgs war es kein Wunder, dass der Krimi-Hit drei weitere Fortsetzungen bekam. Nun wurde offiziell bekannt gegeben: Es wird auch eine fünfte Staffel geben! Jedoch wird diese erfreuliche Neuigkeit von einer traurigen begleitet, denn nach Staffel fünf ist Schluss!

Entertainment Weekly berichtet, dass die Dreharbeiten bereits am 3. August in Dänemark beginnen und anschließend in Spanien und Portugal fortgeführt werden sollen. Über die Handlung der neuen Staffel ist bisher nur bekannt, was der Serienschöpfer Álex Pina bereits ausgeplaudert hat: Ein geliebtes Mitglied der Bankräuber-Gang soll gerächt werden. Der Filmemacher verspricht den Zuschauern, dass die zehn neuen Folgen "so episch werden wie nichts, was sie bisher gedreht haben".

Außerdem verraten wurde, dass es einige neue Gesichter geben wird, die den Hauptcast rund um Álvaro Morte, Úrsula Corberó, Alba Flores, Miguel Herrán (24), Jaime Lorente (28), Esther Acebo und Pedro Alonso (49) verstärken werden. Die Neuzugänge sind Ángel Silvestre und Patrick Criado, die die bösen Gegenspieler des Professors spielen werden.

Der Cast von "Haus des Geldes" im Juli 2019 in Madrid
Getty Images
Der Cast von "Haus des Geldes" im Juli 2019 in Madrid
Eine Szene aus der vierten Staffel von "Haus des Geldes"
Netflix/Tamara Arranz Ramos
Eine Szene aus der vierten Staffel von "Haus des Geldes"
Eine Szene aus der vierten Staffel von "Haus des Geldes"
Netflix/Tamara Arranz Ramos
Eine Szene aus der vierten Staffel von "Haus des Geldes"
Hättet ihr euch noch eine sechste Staffel gewünscht?3934 Stimmen
3354
Ja, natürlich! Die Serie ist einfach fantastisch.
580
Nein, es ist gut, dass sie endet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de