Na, das ist doch mal ein Look! Während zahlreiche Frauen gewaltig Bammel vor einer Typveränderung haben, trifft das auf Margarita Nigmatullin (24) offenbar nicht zu. Was ihre Frisuren angeht, wagte die ehemalige Köln 50667-Darstellerin des Öfteren gerne etwas Neues – erst Anfang des Jahres hatte sie sich von ihren hellen Haaren verabschiedet und macht seitdem als Brünette das Rheinland unsicher. Nun stand für sie erneut ein Friseurbesuch an und diesmal musste ihre lange Mähne dran glauben.

Ein langer, hoher Zopf à la Superstar Ariana Grande (27) – das ist nur eine der vielen Frisuren, die Maddy gerne trägt. Umso überraschender kommt jetzt ihr neuer Haarstyle daher. Die Schauspielerin trennte sich von ihren langen Extensions und trägt jetzt einen Longbob. Das Ergebnis präsentiert die 24-Jährige kurz nach ihrem Termin stolz ihrer Community. "Kurze Haare! Was findet ihr besser?", schreibt sie auf Instagram und teilt dazu eine Collage bestehend aus vier Bildern ihrer neuen Frise.

Und die Antwort auf Maddys Frage folgt auch prompt. Zahlreiche User kommentieren den Beitrag und sind begeistert von dem Look. Auch Netz-Kolleginnen wie Kim Gloss (27), Ana Johnson (27) oder Clea-Lacy Juhn (29) finden: Der Schnitt steht ihr einfach hervorragend!

Maddy Nigmatullin, Influencerin
Instagram / maddynigmatullin
Maddy Nigmatullin, Influencerin
Maddy Nigmatullin im Juli 2020
Instagram / maddynigmatullin
Maddy Nigmatullin im Juli 2020
Margarita Nigmatullin im April 2020
Instagram / maddynigmatullin
Margarita Nigmatullin im April 2020
Was sagt ihr zu Maddys Longbob?257 Stimmen
164
Mega – steht ihr richtig gut!
93
Die langen Haare haben mir doch etwas besser gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de