Hat sich Hisham Morscher bei Battle of the Bands verstellt? Der Schauspieler war in der ersten Folge der neuen RTL2-Gesangsshow neben elf weiteren Kandidaten zu sehen, bei der die Boy- gegen die Girlbands antreten. Doch der Blondschopf wurde bereits kurz nach seinem Einzug in das coole Loft von seinen Konkurrentinnen wieder rausgewählt. Promiflash fragte nun bei Hisham nach, ob er sich in der Show von seiner authentischen Seite präsentiert hat.

"In den ersten Stunden war ich natürlich nicht komplett privat. Ich musste mich erst auf die Reality-Show einstellen, aber ich war trotzdem 100 Prozent ich!", stellte der 26-Jährige im Gespräch mit Promiflash klar. Er habe sich am Anfang der Show erst einmal ordnen müssen, doch eine andere Rolle habe er nicht gespielt. "Aber ich bin sowohl zu Hause auf der Couch in Jogginghose authentisch als auch auf der Bühne in meinem Show-Outfit", erklärte der Wiener.

Der Österreicher mit marokkanischen Wurzeln betonte, dass er zwar verschiedene Seiten habe, doch seien sie alle echt. "Ich habe mir nicht gesagt, ich bin da jetzt der Verrückte oder der Coole oder der Sunnyboy", beteuerte Hisham.

Hisham Morscher, "Battle of the Bands"-Kandidat
RTL2
Hisham Morscher, "Battle of the Bands"-Kandidat
Hisham Morscher im Jahr 2020
Instagram / hisham.morscher
Hisham Morscher im Jahr 2020
Hisham Morscher, "Battle of the Bands"-Kandidat
Instagram / hisham.morscher
Hisham Morscher, "Battle of the Bands"-Kandidat
Habt ihr "Battle of the Bands" geschaut?42 Stimmen
21
Ja, die erste Folge hat mich sehr unterhalten!
21
Nein, bisher noch nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de