Gerda Lewis (27) will sich tierischen Nachwuchs zulegen! In den letzten Tagen wurde es auf den sozialen Plattformen äußerst ruhig um die ehemalige Bachelorette – der Grund: Nach einem XXL-Zoff mit ihren ehemals besten Freundinnen legte die Blondine eine kleine Social-Media-Auszeit ein. Jetzt meldet sich die Influencerin endlich mit neue Plänen und Optimismus bei ihrer Community zurück: Gerda möchte einen Hund aus dem Ausland adoptieren!

"Ich bin drauf und dran, einen kleinen Hund zu adoptieren", plaudert Gerda in ihrer Instagram-Story. Um ihrem Vorhaben nachzukommen, hat die Beauty auch schon ganz konkrete Schritte vor: Am kommenden Wochenende will die 27-Jährige mit ihrer Mutter nach Rhodos fliegen, um sich dort für eine der Fellnasen vom griechischen Tierschutz zu entscheiden. Nicht nur der Umzug in eine größere Wohnung sei für Gerda der Anlass gewesen, über eine Hunde-Adoption nachzudenken: "Weil es für mich auch eine Bereicherung wäre, einem Lebewesen ein schönes Leben geben zu können!"

Ob Gerda bereits einen ganz bestimmten Hund vor Augen hat? "Viele denken, wenn man einen Hund adoptiert aus dem Ausland, dass es meistens ältere Hunde sind, die vielleicht schon viel durchgemacht haben, geschlagen oder misshandelt wurden", erklärt die TV-Bekanntheit. Doch es gebe auch äußerst viele kleine Welpen, die auf der Straße ausgesetzt würden.

Gerda Lewis, Juni 2020
Instagram/gerdalewis
Gerda Lewis, Juni 2020
Gerda Lewis, Influencerin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Influencerin
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Was haltet ihr davon, dass Gerda einen Hund adoptieren möchte?689 Stimmen
190
Tolle Idee!
499
Na ja, hoffentlich hat sie sich das gut überlegt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de