Was für ein rührender Post von Angela Bassett (62)! Die Schauspielerin war gemeinsam mit Chadwick Boseman im Marvel-Hit "Black Panther" zu sehen. In dem Blockbuster verkörperte sie seine Mutter, Königin Ramonda. Wie kürzlich bekannt wurde, verstarb ihr Filmsohn in der Nacht zum 29. August. Der US-Amerikaner erlag nach vier Jahren seinem Darmkrebsleiden. Mit einigen emotionalen Zeilen verabschiedete sich Angela nun von Chadwick im Netz.

In einem Instagram-Beitrag verrät die American Horror Story-Bekanntheit, dass es vom Schicksal so gewollt gewesen sei, dass Chadwick und sie sich als Familie betrachten. Denn viele wüssten nicht, dass die beiden sich schon lange vor den Dreharbeiten zu "Black Panther" zum ersten Mal begegnet waren. "Als ich meinen Ehrendoktortitel von der Howard University, seiner Alma Mater erhielt, war er der Student, der mich an diesem Tag betreuen sollte", plaudert die gebürtige New Yorkerin aus. Jahre später erweist sie nun dieser "wundervollen Seele und [diesem] großartigen Künstler", den sie sehr vermissen werde, die letzte Ehre.

Angela ist jedoch nicht das einzige "Black Panther"-Castmitglied, das sich auf Social-Media zu Chadwicks Tod äußerte. Sterling K. Brown (44), der dessen Onkel N’Jobu darstellte, schreibt auf Twitter: "Mir fehlen die Worte. Danke für alles, was du zu Lebzeiten getan hast. Danke, dass du ein Freund warst. Ich werde dich vermissen."

Angela Bassett auf der Fashion Week in Paris im Februar 2020
Getty Images
Angela Bassett auf der Fashion Week in Paris im Februar 2020
Angela Bassett und Chadwick Boseman bei den SAG-Awards in L.A. im Januar 2019
Getty Images
Angela Bassett und Chadwick Boseman bei den SAG-Awards in L.A. im Januar 2019
Sterling K. Brown bei einem Event in Hollywood im Juni 2019
Getty Images
Sterling K. Brown bei einem Event in Hollywood im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de