Die meisten können sich an sie erinnern! Kim Cattrall (64) spielte die legendäre Rolle der Samantha Jones in der Erfolgsserie Sex and the City und wurde damit zum absoluten Superstar. Mit ihrer Offenheit in Sachen Sex und ihrer selbstbewussten Art spielte sich die Blondine in die Herzen der Zuschauer. Sogar einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin konnte die 64-Jährige dafür abstauben. Jetzt erinnerte sich Kim an diese Zeit ihrer Karriere zurück.

In einem Interview mit People plauderte die Schauspielerin offen über die Vergangenheit und erinnert sich: "Es war so eine besondere Zeit!" Ihr sei es damals sehr wichtig gewesen, sich mit der Rolle identifizieren zu können und möglichst authentisch zu sein. Sie habe letztendlich immer viel Spaß als Samantha gehabt. Vor allem die Tatsache, dass immer wieder das oftmals tabuisierte Thema Sex aufgegriffen wurde, finde sie bis heute super. "Es prägte den Zeitgeist. Ich bin stolz", sagte die Powerfrau.

Ein Comeback der Serie schloss die gebürtige Britin in der Vergangenheit allerdings bereits mehrmals aus. Auch weil sie mit ihrer Kollegin Sarah Jessica Parker (55) mittlerweile total zerstritten ist. Das sei jedoch nicht der einzige Grund. Sie ist der Meinung: "Die Zeiten haben sich geändert und es würde einfach nicht so sein wie damals." Damit könne sie aber gut leben.

Kim Cattrall im November 2012
Getty Images
Kim Cattrall im November 2012
Kim Cattrall, Schauspielerin
Instagram / kimcattrall
Kim Cattrall, Schauspielerin
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links) bei der Premiere von
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links) bei der Premiere von
Würdet ihr euch über ein Comeback von "Sex and the City" freuen?579 Stimmen
485
Ja total!
94
Nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de