Große Trauer in der asiatischen Filmbranche: Die preisgekrönte Schauspielerin Yuko Takeuchi (✝40) ist gestorben. Auf der internationalen Bühne machte sie sich vor allem durch ihre Hauptrolle in "Miss Sherlock" einen Namen, spielte allerdings sie auch in zahlreichen weiteren Film- und Fernsehproduktionen mit, unter anderem in der Originalfassung des Horror-Kult-Streifens "Ring", die 2002 mit Naomi Watts (52) in der Hauptrolle neu verfilmt wurde. Nun machen allerdings tragische Neuigkeiten um Yuko die Runde: Am Sonntag wurde die 40-Jährige von ihrem Ehemann Taiki Nakabayashi tot in ihrer Wohnung in Tokio aufgefunden!

Gegen zwei Uhr morgens soll Taiki die leblose Yuko in ihrem Schlafzimmer gefunden haben – es handele sich nach ersten Ermittlungen um einen Suizid, wie The Japan Times berichtete. Einen Abschiedsbrief habe die Darstellerin demnach allerdings nicht hinterlassen. "Es kam alles so plötzlich und wir sind alle fassungslos und traurig über diese Nachricht", gab ein Sprecher ihrer Talentagentur Stardust Promotion Inc. zu verstehen.

Die Verstorbene zählte zu den erfolgreichsten japanischen Filmschauspielerinnen. Sie erhielt eine Reihe von Preisen und wurde ab 2004 als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle dreimal in Folge für einen Award der japanischen Academy, ein Pendant zum Oscar, nominiert. Sie hinterlässt neben ihrem Mann ein Kind aus ihrer ersten Ehe mit dem Filmstar Shido Nakamura.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Yuko Takeuchi beim Tokyo International Film Festival 2015
Getty Images
Yuko Takeuchi beim Tokyo International Film Festival 2015
Yuko Takeuchi bei der Berlinale 2016
Getty Images
Yuko Takeuchi bei der Berlinale 2016
Yuko Takeuchi, Schauspielerin
Getty Images
Yuko Takeuchi, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de