Dieses Konzept ist ungewöhnlich – aber offenbar erfolgreich! Eric Stehfest (31) und seine Edith könnten wohl nicht glücklicher sein. Im August durften die beiden bekannt geben, dass sie erneut gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Bereits seit 2015 sind die beiden verheiratet – und schweben nach wie vor auf Wolke sieben. Wie es ihnen gelingt, den Zauber einer glücklichen Beziehung aufrechtzuerhalten, plauderten die Turteltauben nun aus!

Im Interview bei der Sendung Hauptstadt Leute erklärten die beiden, wie sie ihre Liebe über all die Jahre frisch halten: "Radikale Ehrlichkeit zu leben. Ich glaube, wir beide kommen aus unserer Vergangenheit aus sehr kopflastigen Beziehungen. Das heißt, was man eigentlich denkt, wird alleine im Kopf verhandelt und vielleicht auch außerhalb ausgelebt", erklärte der GZSZ-Star an der Seite seiner Frau. Davon habe sich das Duo gelöst und lege Wert darauf, stets das zu kommunizieren, was es denkt, fühlt oder ausprobieren möchte. Das Paar sieht das als einen relativ modernen Ansatz.

Diese Ansicht äußert sich nicht zuletzt darin, dass die Tattoo-Freunde eine offene Ehe führen, in der auch Sex mit anderen Partnern erlaubt ist. Den Grund für diese Entscheidung erläuterte Edith ebenfalls in dem Gespräch: "Ich muss nur auf meinen Freundeskreis schauen: Ich kenne kein Paar, das länger als fünf Jahre zusammen ist, bei dem Treue oder wirklich das Glück funktioniert. Ich glaube, dass der Mensch an irgendeinem Punkt anfängt, seine Fühler auszustrecken."

Schauspieler Eric Stehfest
Getty Images
Schauspieler Eric Stehfest
Edith und Eric Stehfest bei der Premiere zu "9 Tage wach"
Getty Images
Edith und Eric Stehfest bei der Premiere zu "9 Tage wach"
Edith Stehfest im Oktober 2020
Instagram / edithstehfest
Edith Stehfest im Oktober 2020
Könnt ihr Edith und Erics Ansichten nachvollziehen?661 Stimmen
151
Ja, ich glaube schon, dass eine offene Ehe sehr gut funktionieren kann.
510
Nein. So etwas schadet einer Beziehung bloß.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de