Diese ungute Nachricht muss sie erst einmal verdauen! Anna Heiser (30) wird in einigen Wochen zum ersten Mal Mutter. Wie sie vor wenigen Tagen verriet, erwarten sie und ihre Bauer sucht Frau-Herzblatt Gerald einen kleinen Jungen. Doch bei dem letzten Ultraschall, bei dem sie auch das Geschlecht erfahren hat, machte der Arzt eine beunruhigende Entdeckung: Anna hat mit einer nicht so ungewöhnlichen Schwangerschaftskomplikation zu kämpfen!

Das erzählt die Blondine jetzt ihrer Instagram-Community. "Ich war letztens beim Ultraschall und da habe ich leider auch eine nicht so gute Information erhalten. Anscheinend habe ich zu wenig Fruchtwasser", gibt die werdende Mama ihren Fans preis. Zurzeit könne man nicht viel machen, außer abwarten und gucken, dass sich die Werte stabilisieren. Zwar habe sie auch schon einiges im Netz recherchiert, aber das habe sie nur verunsichert und noch mehr verängstigt.

Trotz der beunruhigenden Nachricht hat Anna aber auch gute Neuigkeiten zu verkünden – das fehlende Fruchtwasser wirkt sich nicht negativ auf die Entwicklung ihres Sohnemannes aus. "Unser Kleiner hat sich sehr gut entwickelt, er ist nicht zu klein und nicht zu groß. Er hat sich super entwickelt", erzählt die Ehefrau von Bauer Gerald in ihrer Insta-Story weiter.

Gerald und Anna Heiser im September 2020
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im September 2020
Gerald und Anna Heiser im August 2020
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im August 2020
Anna Heiser im Februar 2020
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser im Februar 2020
Verfolgt ihr Annas Schwangerschaft im Netz?235 Stimmen
133
Ja, ich finde das total interessant!
102
Nein, mir sagt so was nicht so zu...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de