Am 11. Oktober outete sich Feuerherz-Mitglied Matt Stoffers (30) in der Öffentlichkeit als homosexuell! Der Schlagersänger teilte ein Video im Netz, das ihn im Urlaub beim Knutschen mit seinem Ex-Freund zeigt. Im Interview mit Promiflash erzählte der Niederländer jetzt von einem viel früheren Coming-Out: Matt offenbarte, wie schwer es für ihn gewesen war, vor seiner Familie offen zu seiner sexuellen Orientierung zu stehen – und wie diese auf sein Geständnis reagiert hatte.

"Mein kleiner Bruder hatte zuerst mitbekommen, wie ich mich mit einem Arbeitskollegen am Telefon zu einem Date verabredet hatte." Der Bruder stellte ihn dann zur Rede – und Matt gestand ihm gegenüber seine Homosexualität. Seiner Mutter erzählte der Musiker nach dem Date von seinem Interesse an Männern: "Ich nahm all meinen Mut zusammen. Sie war erst einmal still – doch dann umarmte sie mich und sagte, dass sie das immer gefühlt hatte." Sein Vater sei allerdings von diesen News seines Sohnes zunächst gar nicht begeistert gewesen.

Heute sieht das jedoch ganz anders aus. Matts Familie hat ihn so akzeptiert, wie er ist. Und auch sein Vater liebe ihn bedingungslos und habe mittlerweile verstanden, dass der Star nur dann glücklich sein kann, wenn er ehrlich zu sich steht.

Matt Stoffers, Feuerherz-Sänger
Instagram / mattstoffers
Matt Stoffers, Feuerherz-Sänger
Matt Stoffers, September 2019
Instagram / mattstoffers
Matt Stoffers, September 2019
Matt Stoffers
Instagram / mattstoffers
Matt Stoffers
Denkt ihr, dass Matt mit seiner persönlichen Coming-Out-Story anderen Menschen Mut machen kann?320 Stimmen
285
Ja, ich glaube, dass durch ihn vielleicht auch andere Menschen offen zu ihrer Sexualität stehen.
35
Nein, das denke ich nicht. Aber schön zu lesen, dass seine Familie hinter ihm steht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de