Amerika trauert um eine Vorzeige-Schönheit! Leanza Cornett galt in den Neunziger Jahren als eine der hübschesten Frauen der USA. Die Brünette sahnte 1992 den Titel Miss Florida ab, 1993 gewann sie dann die Miss-America-Wahl. Anschließend war sie noch einige Zeit als Schauspielerin tätig, überzeugte in Serien wie "CSI: Crime Scene Investigation", "Weeds" und "Saved by the Bell: The New Class". Doch nun müssen sich Fans verabschieden: Leanza starb nun im Alter von 49 Jahren.

Das bestätigte nun The Miss Americana Organization auf Facebook. "Leanza hatte ein strahlendes und wunderschönes Wesen und ihr Lachen war ansteckend. Wir wissen, dass sie so vielen so viel bedeutet hat. Wir sind am Boden zerstört von diesem plötzlichen Verlust in unserer Miss-America-Familie und unser Beileid gilt ihrer Familie und ihren engen Freunden", lauteten die Zeilen. Die genauen Todesumstände sind nicht bekannt. Allerdings erlitt Leanza Mitte Oktober eine Kopfverletzung, weswegen sie im Jacksonville Hospital behandelt wurde.

Sie hinterlässt zwei Söhne, den 16-jährigen Avery und den 18-jährigen Kai. Beide Söhne entstanden in der Ehe mit Mark Steines, mit dem Leanza von 1995 bis 2013 verheiratet war.

Leanza Cornett, Model
Getty Images
Leanza Cornett, Model
Leanza Cornett im September 2017
Getty Images
Leanza Cornett im September 2017
Leanza Cornett, Ex-Miss-America
Getty Images
Leanza Cornett, Ex-Miss-America


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de