Techtelmechtel im Buckingham Palast? Aktuell läuft die britische Version des Dschungelcamps im UK-Fernsehen. Mit von der diesjährigen Partie: Schauspielerin Ruthie Henshall (53). Die Theatergröße hatte sich in den 1990ern mit Hauptrollen in Stücken wie "Cats" und "Les Misérables" gemacht – vielen Briten dürfte sie jedoch auch als On-Off-Flamme von Prinz Edward (56) in Erinnerung geblieben sein. Zwischen den beiden soll es heiß hergegangen sein – und das sogar unter einem Dach mit der Queen (94)!

Am Freitagabend plauderte Ruthie mit Schauspielkollege Shane Richie und berichtete von ihren Erlebnissen mit der Royal-Family. Die heute 53-Jährige lernte den Sohn der Königin am Theater kennen. Edward arbeitete dort als Produktionsassistent von Andrew Lloyd Webber (72), während Ruthie auf der Bühne stand. Er sei ihr Ansprechpartner gewesen, sie hätten sich sehr gut verstanden, woraufhin er sie in den Buckingham Palast, nach Schloss Windsor sowie Balmoral, den schottischen Sitz Seiner Majestät, eingeladen habe – wo sie sogar für die blaublütige Familie singen sollte.

Shane betonte, auch er sei bereits im Palast vor den Royals aufgetreten. "Du hast vielleicht in den Gärten gesungen, ich habe in den Schlafzimmern eine Show abgeliefert", konterte sie völlig ungeniert. Fünf Jahre lief etwas zwischen Ruthie und Edward. Doch der Flirt fand ein jähes Ende: Sie hätte für ein Leben mit dem Prinzen ihre Karriere an den Nagel hängen müssen – und das sei für die leidenschaftliche Sängerin undenkbar gewesen.

Ruthie Henschall, Schauspielerin
Getty Images
Ruthie Henschall, Schauspielerin
Prinz Edward und seine Mutter, Queen Elizabeth II.
Getty Images
Prinz Edward und seine Mutter, Queen Elizabeth II.
Ruthie Henshall, Sängerin
Getty Images
Ruthie Henshall, Sängerin
Wusstet ihr, dass Edward etwas mit Ruthie hatte?266 Stimmen
31
Klar. Ich kenne mich bei den Royals hervorragend aus.
235
Nein. Das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de