Armer Prinz Edward (54)! Er ist das jüngste der vier Kinder von Queen Elizabeth II. (92) und Prinz Philip (97), quasi das Küken der royalen Familie – und auch das unauffälligste. Während Prinzessin Anne (68) und Prinz Charles (70) häufiger in den Medien sind und Prinz Andrew (59) als Lieblingskind der Queen gilt und auch durch seine Beziehung zu Sarah Ferguson (59) Schlagzeilen machte, ist Edward eher unscheinbar. Als er in seinen Zwanzigern war, soll seine Mutter sogar einmal seinen Geburtstag vergessen haben!

Das Unfassbare enthüllte seine Biografin Ingrid Seward in der britischen TV-Dokumentation "Paxman on the Queen's Children". "Einmal an seinem Geburtstag traf er sich zum Frühstück mit der Queen und es wurde nichts gesagt. Keine Karte, kein Geschenk. Sie wusste nicht, dass es sein Geburtstag war", zitierte Daily Mail die Biografin. Der Fauxpas soll demnach in den frühen Neunzigern passiert sein. "Sie aß ihren Toast mit Marmelade und nippte an ihrer speziellen Teemischung, die sie selbst zubereitet", erzählte sie demzufolge außerdem. Doch die Glückwünsche für ihren eigenen Sohn blieben aus.

Als das Missgeschick dann später auffiel, wurde ein hastiger Anruf getätigt. Nur Stunden später soll Edward ein Geburtstagsgeschenk erhalten haben. Doch die Biografin ist sich sicher, dass das bei runden Geburtstagen anders ausgesehen hätte. "Wenn es Prinz Edwards zwanzigster oder dreißigster gewesen wäre, hätte seine Mutter ihn nicht vergessen", soll sie laut der britischen Zeitung erklärt haben.

Prinz Edward im März 2014 in London
Getty Images
Prinz Edward im März 2014 in London
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2018
Splash News
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2018
Prinz Charles, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinzessin Anne, Prinz Edward und Prinz Philip
Getty Images
Prinz Charles, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinzessin Anne, Prinz Edward und Prinz Philip
Was sagt ihr zu dem Fauxpas der Queen?771 Stimmen
266
Das ist doch nicht schlimm, das kann schon mal passieren!
505
Also ich finde das unverzeihlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de