Hat Julian Evangelos (28) aus Versehen zu viel preisgegeben? Der Muskelmann und seine Verlobte Stephanie Schmitz (26) stellen bei Temptation Island V.I.P. aktuell ihre Liebe auf die Probe – und sind dabei von hemmungslosen und flirtbereiten Singles umgeben. Ein Vertrauensverhältnis scheint Julian zumindest schon mal zu Annabel Anderson und Finnja Bünhove aufgebaut zu haben – ihnen gegenüber plauderte er intime Details über das Sex-Leben von ihm und Stephi aus. Annabel nahm nun im Promiflash-Interview Stellung zu Julians Intim-Talk!

In einer kleinen Runde hatte der Love Island-Star offenbart, dass er und Stephi lange nicht mehr so viel Sex hätten wie zu Beginn ihrer Beziehung. Es käme nur noch sehr selten zum Liebesakt. Gegenüber Promiflash ließ Annabel diese Situation Revue passieren: "Wir saßen gerade am Tisch und da fing Julian auch schon an zu erzählen. Ich glaube, er hat in dem Moment Stephi vermisst und nicht richtig überlegt, was er alles ausplaudert", vermutete die Sängerin. Für sie sei wenig Sex in einer Beziehung nichts, auch Julians Einstellung dazu hinterfragte sie. "Julian machte auch eher den Eindruck, als hätte er sich einfach nur damit abgefunden", meinte die Blondine.

Eine ähnliche Meinung dazu vertrat auch Single-Dame Finnja: "Tote Hose im Bett hin oder her, solange die Beziehung bei den beiden gut klappt, ist das egal. Für mich wäre das allerdings nichts", betonte die 22-Jährige.

Finnja Bünhove und Julian Evangelos bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW
Finnja Bünhove und Julian Evangelos bei "Temptation Island V.I.P."
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
Instagram / stephifashion
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
"Temptation Island V.I.P."-Verführerin Finnja Bünhove
TVNOW / Frank Fastner
"Temptation Island V.I.P."-Verführerin Finnja Bünhove
Was sagt ihr zu Annabels Vermutung?215 Stimmen
131
Ich denke, sie liegt richtig!
84
Ich sehe das anders. Julian wusste bestimmt ganz genau, was er da sagt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de