Worauf dürfen sich die Dschungelcamp-Fans freuen? Das beliebte Reality-TV-Format wird aufgrund der aktuellen Krisensituation nicht wie gewohnt im australischen Busch stattfinden. Doch ganz absagen wollte die Produktion das Format auch nicht – und hat nun beschlossen, stattdessen eine Ersatzshow auf die Beine zu stellen. Bisher war lediglich bekannt, dass die Dreharbeiten in Köln stattfinden sollen. Doch jetzt dringen weitere Informationen durch!

Wie DWDL jetzt von RTL erfahren hat, wird ab dem 15. Januar das Format mit dem Titel "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" über die heimischen Fernsehbildschirme flimmern – es gilt aber nicht als 15. Staffel des TV-Erfolgs. Stattdessen geht es in den 15 Folgen darum, den ersten Promi-Camper für die Staffel 2022 in Down Under auszuwählen. Demnach werden die antretenden Kandidaten auf ihre "Dschungeltauglichkeit" geprüft. Was genau die Zuschauer dabei erwartet, bleibt aber noch ein Geheimnis.

Das Moderatorenduo Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42) wird wie gewohnt am Start sein – ebenso wie der beliebte TV-Arzt Dr. Bob (70)! Gemeinsam mit den Gästen im Studio soll auch auf die vergangenen TV-Highlights des Dschungelcamps zurückgeblickt werden.

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020 beim großen Wiedersehen
TVNOW / Stefan Menne
Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020 beim großen Wiedersehen
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Instagram / danielhartwichnews
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
TVNOW / Stefan Menne
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Denkt ihr, das neue Konzept wird unterhaltsam?1529 Stimmen
412
Ja, das klingt spannend!
1117
Nee, ich bin skeptisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de