Das ist vermutlich eine riesige Erleichterung für die Fans! Die K-Pop-Gruppe BTS befindet sich aktuell auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Nachdem die sieben Jungs dieses Jahr schon wieder einen YouTube-Rekord gebrochen hatten, hatten sie mit ihren Songs "Dynamite" und "Life Goes On" sogar zwei Nummer-1-Hits in den USA. Auch weiteren Erfolgen scheint jetzt nichts mehr im Wege zu stehen – denn ein neues Gesetz in Südkorea macht es BTS nun möglich, ihren anstehenden Militärdienst zu verschieben!

In dem ostasiatischen Land war es bis jetzt für jeden körperlich gesunden Mann verpflichtend, spätestens kurz nach dem 28. Lebensjahr für ungefähr zwei Jahre Militärdienst abzuleisten. Nun aber hat das Parlament am vergangenen Dienstag entschieden, die Altersgrenze für weltweit bekannte K-Pop-Stars wie BTS auf 30 heraufzusetzen. Das bestätigte nun neben koreanischen Presseagenturen auch The New York Times. Gerade für Mitglied Kim Seokjin, alias Jin, scheint dies zur rechten Zeit zu kommen: Denn am 4. Dezember feierte der älteste BTS-Boy seinen 28. Geburtstag.

Bis Endes des Jahres stehen nun noch einige Termine für RM, Jin, Suga, J-Hope, Jimin, V und Jungkook an – am 6. Dezember werden sie für die größte koreanische Awards-Show, die Mnet Asian Music Awards, auf der Bühne stehen. An Silvester treten die "Boy With Luv"-Interpreten dann gemeinsam mit Kollegen ihres Plattenlabels bei einem Neujahrskonzert auf, welches weltweit per Livestream übertragen wird.

K-Pop-Gruppe BTS im September 2020
Twitter / BTS_twt
K-Pop-Gruppe BTS im September 2020
BTS-Mitglied Jin auf Twitter
Twitter / BTS_twt
BTS-Mitglied Jin auf Twitter
BTS im Dezember 2019 in New York
Getty Images
BTS im Dezember 2019 in New York
Seid ihr wegen dieser Neuigkeiten erleichtert?540 Stimmen
335
Und wie – ich hätte mir BTS ohne Jin überhaupt nicht vorstellen können!
205
Nicht wirklich. Früher oder später werden sie ja trotzdem alle eingezogen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de