Kelly Clarkson (38) hat dieses Jahr einfach kein Glück. Nach sieben Jahren Ehe und der Geburt zweier Kinder gehen die Sängerin und Brandon Blackstock (43) getrennte Wege. Im vergangenen Juli machte die "Since U Been Gone"-Interpretin die Trennung von ihrem Mann bekannt und ist mittlerweile auch aus der gemeinsamen Villa ausgezogen. Nun folgte der nächste Rückschlag: Kelly hat sich eine schmerzhafte Verletzung zugezogen.

Auf Instagram teilte die 38-Jährige einen Clip aus der "The Kelly Clarkson Show" in dem sie auf einem Stuhl auf der Bühne sitzt. "Sie fragen sich wahrscheinlich, warum ich auf einem Stuhl sitze", fing sie lachend an zu erzählen und erklärte weiter: "Ich bin in meinen High Heels gerannt, was eine schlechte Entscheidung war. Als ich um die Ecke gebogen bin, habe ich mir möglicherweise meine Kreuzbänder verletzt." Doch die Musikerin nahm es mit Humor und witzelte darüber, wie schwierig dieses Jahr gewesen sei.

Die Fans der zweifachen Mutter sendeten ihr daraufhin zahlreiche Genesungswünsche. Sie kommentierten unter dem Video zum Beispiel: "Ich hoffe, es geht dir gut!", "Schnelle Genesung, Kelly" oder "Alles Gute für dich". Manche Follower schrieben sogar Sätze wie "Nimm meine Kreuzbänder stattdessen!" Auf ihre Community kann sich Kelly also auch in schwierigen Zeiten verlassen.

Kelly Clarkson, Sängerin
Getty Images
Kelly Clarkson, Sängerin
Kelly Clarkson, Sängerin
Getty Images
Kelly Clarkson, Sängerin
Kelly Clarkson bei den Billboard Music Awards in L.A. im Oktober 2020
Getty Images
Kelly Clarkson bei den Billboard Music Awards in L.A. im Oktober 2020
Denkt ihr, dass Kelly sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat?15 Stimmen
8
Ja, kann ich mir gut vorstellen!
7
Nein, ich glaube das wäre schmerzhafter gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de