Vergangenes Wochenende gab es einen Riesenschock für die Familie von Designerin Rachel Zoe (49): Ihr Sohn Skyler Morrison Berman (9) war bei einem Ausflug in die Berge aus einem Skilift in die Tiefe gefallen – und das ganze zwölf Meter! Nach seinem Unfall wurde der Kleine sofort in die Notaufnahme gebracht. Jetzt gibt es ein erstes Update zu seinem Gesundheitsstatus: Skyler scheint es glücklicherweise wieder besser zu gehen!

Auf Instagram postete die Blondine nun einen Clip ihres Sohnes, in dem er erklärt, wie er sich mittlerweile fühlt. "Mir geht es ziemlich gut. Ich kann gehen und laufen [...] Mein Nacken tut ein bisschen weh", berichtet er. Sogar zum Rumtoben auf der Couch ist er fit genug, wie er ebenfalls in der Aufnahme demonstriert. Dass es dem Neunjährigen trotz der Umstände relativ gut geht, ist für seine Mama jedoch keinesfalls selbstverständlich. "Nachdem ihm ein wahres Wunder widerfahren ist, ist Sky schon fast wieder 100 Prozent der Alte [...] Er ist wirklich so tapfer und wurde in der Tat von einem Engel gerettet", gibt die 52-Jährige in der Bildunterschrift zu verstehen.

Laut der Promi-Stylistin hätte es zudem nie zu diesem schrecklichen Unfall kommen dürfen. "Es hätte leicht verhindert werden können, hätte derjenige, der die Maschine bedient hat, den Lift gestoppt, als er gesehen hat, dass Sky nicht richtig drin sitzt", erklärte sie in einem anderen Post.

Skyler Morrison Berman auf Instagram
Instagram / rachelzoe
Skyler Morrison Berman auf Instagram
Rachel Zoe mit ihren Söhnen Skyler und Kaius, 2020
Instagram / rachelzoe
Rachel Zoe mit ihren Söhnen Skyler und Kaius, 2020
Rachel Zoe bei der Baby2Baby-Gala in Kalifornien, November 2019
Getty Images
Rachel Zoe bei der Baby2Baby-Gala in Kalifornien, November 2019
Habt ihr Skylers Unfall mitbekommen?162 Stimmen
18
Ja – krass, dass es ihm jetzt schon wieder besser geht!
144
Nein, das ging total an mir vorbei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de