Carrie Underwood (37) darf sich über ein ziemlich ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk freuen! Die Sängerin und ihr Mann Mike Fisher (40) lieben das Landleben – deshalb wohnen sie mir ihren zwei Söhnen Isaiah Michael und Jacob Bryan und ihren Hunden auf einer Farm in Nashville. Das reichte der "Do You Hear What I Hear"-Interpretin aber offenbar nicht aus, um sich rundum wohlzufühlen: Deshalb macht ihr Liebster ihr Glück nun perfekt – und schenkt ihr Kühe zu Weihnachten!

Wie Carrie in einem Gespräch mit dem US-Sender ET verrät, habe Mike für sie bei einer Viehauktion mitgeboten: "Er hat mir Kühe gekauft, was ich auch unbedingt wollte", freut sie sich. Die seien nämlich ihre Lieblingstiere und würden sie sehr glücklich machen – doch weshalb möchte sie die Tiere bei sich zu Hause halten? "Ich will sie aus keinem bestimmten Grund haben. Nur um sie lieb zu haben", so die Blondine.

Während Mike mit dem Geschenk genau ihren Geschmack getroffen hat, liegt in diesem Jahr für ihn vermutlich kein ebenso besonderes Präsent unterm Weihnachtsbaum – Carrie gibt nämlich ganz offen zu: "Ich bin ehrlich gesagt nicht gut darin, Geschenke zu machen." Sie schlage ihrem Mann deshalb sogar jedes Jahr aufs Neue vor, ganz auf die Bescherung zu verzichten, um ihm nichts kaufen zu müssen.

Carrie Underwood, 2020
Instagram / carrieunderwood
Carrie Underwood, 2020
Mike Fisher und Carrie Underwood, 2019
Getty Images
Mike Fisher und Carrie Underwood, 2019
Carrie Underwood, Sängerin
Instagram / carrieunderwood
Carrie Underwood, Sängerin
Was haltet ihr von dem Geschenk?36 Stimmen
9
Ich finde es total verrückt. Warum schenkt man seiner Frau bitte Kühe zu Weihnachten?
27
Ich finde es cool! Und sie hat sich die Kühe schließlich gewünscht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de