Große Trauer um Dschambulat Chatochow (✝21)! Im Alter von gerade einmal drei Jahren schaffte es der Russe in das Guinnessbuch der Rekorde – als dickstes Kind der Welt. Er brachte damals schon das Gewicht eines 15-Jährigen auf die Waage. Mit sechs wog er schon fast 100 Kilo. Immer wieder sorgte er mit seinem Körpergewicht, aber auch mit seiner Kraft und Größe für weiteres Aufsehen – und wurde dadurch sogar berühmt. Sein großer Traum war es, eines Tages als Sumoringer durchzustarten. Doch so weit wird es nun nicht mehr kommen: Dschambulat ist im Alter von 21 Jahren verstorben.

Wie TMZ berichtet, gab Betal Gubzhev, der Präsident des russischen Sumo- und Wrestling-Verbandes, die Todesnachricht bekannt. Warum Dschambulat so früh sein Leben lassen musste, ist noch unklar. Er soll zuletzt allerdings mit Nierenproblemen zu kämpfen gehabt haben.

Dschambulats Übergewicht war stets Anlass für Spekulationen. Erst war von einem Gendefekt, dann vom Einnehmen von Steroiden die Rede. Doch seine Mutter betonte immer wieder, dass die Ärzte nichts finden, was seine extreme Gewichtszunahme erklären würde. Sie sagte, dass Gott ihren Sohn eben so geschaffen habe und er vollkommen gesund sei.

Dschambulat Chatochow in jüngeren Jahren
Instagram / big_hatoho
Dschambulat Chatochow in jüngeren Jahren
Dschambulat Chatochow in jüngeren Jahren
Instagram / big_hatoho
Dschambulat Chatochow in jüngeren Jahren
Dschambulat Chatochow, ehemaliges "dickstes Kind der Welt"
Instagram / big_hatoho
Dschambulat Chatochow, ehemaliges "dickstes Kind der Welt"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de