Traurige Nachrichten von Albert Roux (✝85). Der Franzose konnte sich bereits in jungen Jahren einen guten Namen als Koch machen. 1967 eröffnete er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Michel das Restaurant Le Gavroche in London, in dem er seither immer wieder prominente Gäste empfing. Es ist das erste Lokal Großbritanniens, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Zudem bildete Albert mehrere Köche aus, die diese Auszeichnung erhielten. Doch nun erreicht die Kochwelt eine bedauerliche Neuigkeit: Albert Roux ist verstorben.

Das gab Alberts Sohn Michel Roux Jr. in einem Statement via Instagram bekannt. Demnach sei der Star-Gastronom am 4. Januar im Alter von 85 Jahren verschieden, nachdem er sich einige Zeit zuvor unwohl gefühlt habe. Genauere Hinweise zur Todesursache gibt es noch nicht. Alberts Leidenschaft, Menschen mit seinen Kreationen glücklich zu machen, wir vermisst werden. "Er war ein Mentor für so viele Menschen in der Hotellerie und eine echte Inspiration für angehende Köche, einschließlich mir", fasst Roux Jr. zusammen.

Darüber hinaus hieß es in der Erklärung, dass Albert und sein Bruder mit der Eröffnung ihres Restaurants zur kulinarischen Revolution in London beigetragen haben. Michel Roux war im März des vergangenen Jahres im Alter von 78 Jahren verstorben.

Albert Roux und Michel Roux Jr., Gastronomen
Instagram / michel_roux_jr
Albert Roux und Michel Roux Jr., Gastronomen
Atul Kochhar, Albert Roux und Michel Roux Jr., Köche
Getty Images
Atul Kochhar, Albert Roux und Michel Roux Jr., Köche
Sir Andy Murray, Rob Brydon, Albert Roux, Sir Chris Hoy und Tim Henman im November 2017
Getty Images
Sir Andy Murray, Rob Brydon, Albert Roux, Sir Chris Hoy und Tim Henman im November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de