Warum haben sich LeToya Luckett (39) und ihr Mann Tommicus Walker getrennt? Am Montag gab die ehemalige Destiny's Child-Sängerin bekannt, dass sie und ihr Tommi zu dem Entschluss gekommen sind, ihre Ehe scheiden zu lassen – und das gerade einmal fünf Monate nach der Geburt ihres zweiten Kindes. Woran ihre Beziehung scheiterte, verriet LeToya nicht – allerdings sprach sie von einer "herausfordernden Zeit", die hinter ihr liegt. Nun gibt es erste Hinweise, was sie damit gemeint haben könnte: Es gehen Gerüchte um, dass Tommi sie betrogen haben soll.

Wie The Shade Room laut The Sun bereits im Sommer berichtete, habe eine Frau behauptet, dass Tommi sowohl mit ihr als auch wenige Tage zuvor mit einer anderen Frau geschlafen habe. Inzwischen wurden jedoch die entsprechenden Beiträge offenbar wieder gelöscht. Darüber hinaus gebe es Press Reality zufolge auf Twitter Videos, in denen Bettszenen eines Mannes und einer Unbekannten in einem Hotelzimmer zu sehen. Besagter Mann sehe dem 40-Jährigen wegen des Tattoos am Bein sehr ähnlich. Tommi hat sich zu den Vorwürfen bislang noch nicht geäußert.

Auch wenn der genaue Trennungsgrund noch unbekannt ist, steht fest, dass zwischen LeToya und Tommi kein böses Blut fließt. Für die Erziehung ihrer Tochter Gianna und ihres Sohnes Tyson wollen sie weiterhin zusammenhalten. "Es ist mein tiefster Wunsch, dass wir als liebevolle Eltern gemeinsam für unsere Kinder sorgen und aus Respekt vor ihnen eine friedliche Umgebung bewahren", betonte LeToya in ihrer Instagram-Story.

Tommicus Walker, LeToya Luckett und ihre zwei Kinder
Instagram / letoyaluckett
Tommicus Walker, LeToya Luckett und ihre zwei Kinder
LeToya Luckett mit Ehemann Tommicus Walker und den Töchtern Madison und Gianna
Instagram / letoyaluckett
LeToya Luckett mit Ehemann Tommicus Walker und den Töchtern Madison und Gianna
LeToya Luckett bei einem Coca-Cola-Event 2019
Getty Images
LeToya Luckett bei einem Coca-Cola-Event 2019
Glaubt ihr, dass Tommi LeToya betrogen hat?44 Stimmen
42
Ja, das hört sich ganz danach an.
2
Nein, ich denke, das sind nur Gerüchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de