Jetzt hat sich Kim Gloss (28) also doch geäußert! Die vergangenen zwei Wochen urlaubte die ehemalige DSDS-Kandidatin trotz der noch immer aktuellen gesundheitlichen Situation zusammen mit ihrem Verlobten Alexander Beliaikin im mexikanischen Tulum. Für diese Entscheidung kassierte die junge Frau auch prompt einen riesigen Shitstorm im Netz. Mit einem Statement zu ihrer Auszeit in der Karibik hatte sich Kim allerdings zunächst zurückgehalten – bis jetzt!

"Ich bin in den Urlaub geflogen. Ich habe mich an alle Regeln gehalten. Ich habe nichts Verbotenes gemacht. Es ist nicht verboten, wegzufliegen", rechtfertigte Kim in ihrer Instagram-Story die Reise mit ihrem Liebsten. Man habe sie mit dem Urlaub außerdem überrascht, und da sie selten die Möglichkeit habe, so lange ohne ihr Kind in den Urlaub zu fliegen, habe sie das Angebot auch einfach wahrgenommen, stellte die Influencerin abschließend klar und bedankte sich im selben Atemzug für die Unterstützung ihrer Community in den vergangenen Tagen.

"Jetzt bin ich wieder mit voller Energie zurück, habe mir eine Auszeit genommen, und jetzt kommt hier wieder ganz viel Content", kündigte Kim auf ihrem Social-Media-Kanal außerdem an und forderte in diesem Zusammenhang alle Follower, denen ihre Posts nicht gefallen würden, dazu auf, ihr zu entfolgen.

Kim Gloss, Netz-Bekanntheit
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss, Netz-Bekanntheit
Kim Gloss im Januar 2021
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss im Januar 2021
Kim Gloss, Reality-TV-Star
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss, Reality-TV-Star
Habt ihr Verständnis dafür, dass Kim im Urlaub war?3589 Stimmen
1039
Ja, klar! Ich verstehe ihre Entscheidung.
2550
Absolut nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de