Claudia Obert (59) musste wieder ein Männerzherz brechen. In ihrer Datingshow Claudias House of Love sucht die Promidame nach ihrem Mr. Right. Zehn Männer standen zu Beginn zur Auswahl. Und auch wenn die ehemalige Promis unter Palmen-Kandidatin immer den Eindruck macht, dass sie am liebsten alle von ihnen als Liebhaber mit nach Hause nehmen würde, muss sie Woche für Woche eine Entscheidung treffen: Dieses Mal schickte sie Veron Didi nach Hause.

Bei der Exit-Zeremonie in Folge vier des Joyn PLUS+-Formats blieb der Fashion-Fan als letzter Singlemann übrig. Mit einer Umarmung verabschiedete sich Claudia von ihm. "Didi ist ja ein atemberaubendes Model und ich habe sehr viel Spaß mit ihm gehabt", reflektierte sie die gemeinsame Zeit in dem Flirt-Domizil. Aber offenbar fehlte ihr bei ihm das gewisse Extra. "An einem gewissen Punkt sind eben auch andere Männer da, die mich mehr flashen", gab sie zu.

Der Berliner schwärmte trotz des Korbs in den höchsten Tönen von Claudia: "Sie ist eine wundervolle Frau. Also ist es natürlich schade, aber das Leben geht auch weiter." Er habe in der Show wundervolle Menschen kennengelernt und eine tolle Zeit gehabt. "Die werde ich bestimmt vermissen. Es sollte halt nicht sein", erklärte er abschließend.

"Claudias House of Love" – immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Die "Claudias House of Love"-Kandidaten in Folge vier
© Joyn
Die "Claudias House of Love"-Kandidaten in Folge vier
Claudia Obert, Luxus-Lady
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, Luxus-Lady
Kandidat Didi in Folge vier von "Claudias House of Love"
© Joyn
Kandidat Didi in Folge vier von "Claudias House of Love"
Hat euch Claudias Entscheidung überrascht?75 Stimmen
65
Nein, das war abzusehen.
10
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de