Einhergehend mit der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden (78) wurde Bernie Sanders (79) unfreiwillig zum Internet-Hit. Eingepackt in einen schlichten grünen Parka, mit grob gestrickten Wollfäustlingen und Einwegmaske fiel der auf einem Klappstuhl sitzende Senator inmitten der schick gekleideten Politik-Prominenz schon rein optisch aus dem Rahmen – seine nüchterne, desinteressiert anmutende Körperhaltung tat dann ihr Übriges. Die Nutzer der sozialen Medien ließen sich daraufhin nicht lange bitten und photoshoppten den 79-Jährigen prompt in zahllose Szenerien hinein. Sanders bekam den Wirbel um seine Person selbstverständlich mit und nutzte die Aufmerksamkeit nun für eine Wohltätigkeitsaktion.

Sein Team druckte das entstandene Meme auf simple schwarze Crewneck-Pullover, die auf der Website seiner Kampagne für rund 37 Euro erstanden werden können. Dazu passende T-Shirts kosten 22 Euro. Sämtliche Erlöse gehen schließlich an die Initiative "Meals on Wheels Vermont", die Menschen unter 60 Jahren mit chronischen Beschwerden und Behinderungen mit warmen Mahlzeiten versorgt. Wer seinen eigenen Sanders-Sweater haben möchte, muss sich allerdings gedulden: Sämtliche Bestände sind bereits ausverkauft.

Die Resonanz in den sozialen Medien ist nichtsdestotrotz überwältigend. "Ich habe mich noch nie mehr auf ein Sweatshirt gefreut", schrieb ein Nutzer auf Twitter. Ein anderer erklärte feierlich: "Dieses Sweatshirt ist fantastisch und ich bin so stolz, es zu tragen!"

Bernie Sanders bei Joe Bidens Vereidigung
Getty Images
Bernie Sanders bei Joe Bidens Vereidigung
Bernie Sanders bei einer Veranstaltung der Demokratischen Partei in Manchester
Getty Images
Bernie Sanders bei einer Veranstaltung der Demokratischen Partei in Manchester
Bernie Sanders bei einer Wahlkampfveranstaltung in Plymouth
Getty Images
Bernie Sanders bei einer Wahlkampfveranstaltung in Plymouth
Würdet ihr euch auch einen Sanders-Sweater zulegen?248 Stimmen
193
Auf jeden Fall, die Idee mit der Hilfsorganisation ist klasse!
55
Nein, so witzig fand ich das alles nun auch wieder nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de