Sollten Bastian Yotta (44) und seine Freundin Marisol Ortiz einen Gang runterschalten? Den Fans dürfte nicht entgangen sein, dass sich der Reality-TV-Star und seine Partnerin derzeit einen Namen als Pornostars machen wollen. Auf ihren OnlyFans-Accounts versorgen die zwei die treuen Abonnenten nicht nur mit Nacktfotos, sondern mit noch viel härterem Content. Neuerdings bieten sie Cumshot-Clips, Hardcore-Pornos und Dildo-Spielchen an. Die schlüpfrigen Machenschaften werden regelmäßig in verschiedenen Telegram-Gruppen und exklusiven Chats angeteasert. Sind die pornösen Videos eine Nummer zu krass?

Für die Promiflash-Leser ist schon seit Längerem klar: Bastis Sex-Content ist nicht jedermanns Sache. In einer Umfrage stellten deswegen fast 90 Prozent der Teilnehmer klar: Sie können mit dem ersten Porno des Paares "Der Mönch und die Schlampe" absolut nichts anfangen. Nur etwas mehr als zehn Prozent gaben zu, dass das unanständige Video ganz ihrem Geschmack entspricht. Mittlerweile sind die Clips sogar noch heftiger geworden: So filmt der einstige Dschungelcamp-Kandidat unter anderem ganz ausführlich seinen Masturbationsvorgang, spritzt auf einem Spiegel ab und zeigt seinen Followern die gesamte Ladung.

Während er in den Telegram-Teasern zu Beginn weitestgehend seinen Penis zensierte, ist das gewaltige Glied aktuell immer häufiger zu sehen. Auch in einem neuen Extrem-Sex-Clip blitzt sein bestes Stück immer wieder unter dem dicken Zensurschildchen hervor. Auch Marisol zeigt ihrer Brüste häufig ganz ungeniert.

Collage: Ein Ausschnitt aus Marisol Ortiz und Bastian Yottas Porno
Telegram/ Bastian Yotta
Collage: Ein Ausschnitt aus Marisol Ortiz und Bastian Yottas Porno
Bastian Yotta und Marisol Ortiz
Instagram / yotta_life
Bastian Yotta und Marisol Ortiz
Bastian Yotta beim Nacktjoggen
Telegram/Bastian Yotta
Bastian Yotta beim Nacktjoggen
Was sagt ihr zu Yottas neuestem Content?3928 Stimmen
473
Ich finde seine Filmchen einfach super!
3455
Pfui, so schmutziger Kram ist gar nicht nach meinem Geschmack.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de