Xenia Prinzessin von Sachsen (34) will endlich den Zigaretten abschwören! In der großen Dschungel-Ersatzshow sorgte die Reality-TV-Darstellerin wegen ihrer Nikotinvorliebe beinahe für einen Eklat: Weil sie zu wenig Glimmstängel bekam, wurde die Nachfahrin des sächsischen Königshauses ganz schön sauer – und giftete sogar ihre Mitbewohner an. Nach ihrem Exit aus der Show plant sie nun, solche Situationen künftig zu vermeiden: Xenia will das Rauchen aufgeben!

Das versicherte die Blondine zumindest im Promiflash-Interview: Zwar sei ihr Kippen-Koller recht extrem zurechtgeschnitten worden – etwas in ihr ausgelöst hätten die Szenen aber trotzdem. "Das hat dazu geführt, dass ich mir absolut im Klaren darüber bin, das ich etwas ändern möchte. Deswegen werde ich jetzt eine Hypnosetherapie machen!", erklärte Xenia und fügte hinzu: "Es kann nicht sein, dass man wegen Nikotinentzug da psychisch irgendwie so leiden muss!"

Doch nicht nur der Mangel an Zigaretten hatte der 34-Jährigen im Tiny House mächtig zugesetzt: Parallel zum Einzug hatte die Mutter eines Sohnes ihre Periode bekommen. "Das war eine Katastrophe. Es war ganz, ganz schlimm!", schilderte Xenia offen gegenüber Promiflash.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Xenia Prinzessin von Sachsen, TV-Star
Instagram / princess_xenia_of_saxony
Xenia Prinzessin von Sachsen, TV-Star
Xenia Prinzessin von Sachsen beim Mazda Spring Cocktail 2019
Actionpress/ Tamara Bieber
Xenia Prinzessin von Sachsen beim Mazda Spring Cocktail 2019
Xenia Prinzessin von Sachsen bei der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Xenia Prinzessin von Sachsen bei der Dschungelshow
Denkt ihr, dass Xenia es schafft, das Rauchen aufzugeben?169 Stimmen
40
Ja, ich glaube an sie!
129
Das wird eher schwer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de