Ist Niko Griesert (30) als neuer Rosenkavalier etwa schon jetzt überfordert? Bei Der Bachelor ist der Junggeselle auf der Suche nach seiner Traumfrau. Genau wie seine Vorgänger Andrej Mangold (34), Sebastian Preuss (30) und Co. hat er dabei die Qual der Wahl aus 22 Single-Ladys. Und die fahren so langsam schon die Krallen aus, um ihren Besitzanspruch anzumelden. Niko ist das offenbar zu viel und er zweifelt, ob er wirklich die richtige Besetzung für den Posten ist.

Beim Gespräch mit Michelle Gwozdz gab der Osnabrücker offen zu, dass er nicht weiß, wie er allen Kandidatinnen – insbesondere ihr – gerecht werden soll. "Bei mir ist auch Gefühlschaos da oben drin. Ich bin kein guter Bachelor. Ich bin ein Katastrophen-Bachelor", erklärte er der Blondine. Für ihn sei das Kennenlernen mit 22 Frauen gleichzeitig ein echtes Minenfeld. "Man muss aufpassen, was man macht. Man muss einfach ehrlich bleiben", nahm er sich im Einzelinterview vor.

Das Dilemma, in dem Niko sich gerade befindet, hat Andrej schon kommen sehen. Für seinen Geschmack machte der 30-Jährige schon von Anfang an zu viele Komplimente. "Obwohl sie sich noch nicht richtig kennengelernt haben bis jetzt. Da muss er ein bisschen aufpassen, da könnten demnächst einige Zickereien kommen", prophezeite er in einem Instagram-Livestream und soll nun wohl recht behalten.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNow.

Michelle Gwozdz und Niko Griesert
TVNow
Michelle Gwozdz und Niko Griesert
Niko Griesert und Michelle Gwozdz bei "Der Bachelor"
TVNow
Niko Griesert und Michelle Gwozdz bei "Der Bachelor"
Andrej Mangold im Juni 2020
Instagram / dregold
Andrej Mangold im Juni 2020
Wie schlägt sich Niko eurer Meinung nach als Bachelor?525 Stimmen
218
Puh, nicht so toll! Er wirkt überfordert...
307
Super, er kommt sehr ehrlich rüber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de