Die letzten Wochen waren heftig für Kate Ferdinand (29)! Die Frau des ehemaligen Profikickers Rio Ferdinand (42) hatte im vergangenen Dezember ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Ihr Sohn musste damals per Not-Kaiserschnitt geholt werden, aber die 29-Jährige litt auch nach der Geburt noch immer unter so heftigen Schmerzen, dass sie sich zunächst nicht richtig um den Kleinen kümmern konnte. Jetzt gab die Beauty allerdings ein Update, dass ihre Community aufatmen lässt.

Auf Instagram teilte die Mutter des kleinen Cree ein Bild mit ihrem Sohnemann. Darauf posiert sie lässig mit dem Neugeborenen auf dem Arm in ihrem Ankleidezimmer. Kate wirkt erholt und ihr leichtes Lächeln scheint den Fans zu verraten: Mir geht es wieder besser! Im vergangenen Monat erzählte Kate noch, dass sie viel weine, weil sie von der Situation und ihren Gefühlen so überwältigt sei. Jetzt hat sich die 29-Jährige sogar ein wenig aufgestylt und scheint die Lage wohl wieder im Griff zu haben.

Vor einigen Tagen gab Kate zu, dass sie ab und an ein wenig Zeit für sich braucht, um entspannter zu werden. Auf Instagram erzählte sie, dass sie einige Stunden ohne Kind genossen habe und nun wieder viel geduldiger sei. "Mütter, ich hoffe, ihr könnt mich verstehen. Wir lieben unsere Kinder so sehr, aber es war echt angenehm rauszugehen, ohne dass dich ständig jemand ruft oder ein Baby weint", hatte sie geschrieben.

Kate Ferdinand 2020
Instagram / xkateferdinand
Kate Ferdinand 2020
Kate und Rio Ferdinand, Juni 2020
Instagram / https://www.instagram.com/xkateferdinand/
Kate und Rio Ferdinand, Juni 2020
Kate Ferdinand im Oktober 2020
Instagram / xkateferdinand
Kate Ferdinand im Oktober 2020
Wusstet ihr, dass es Kate in den vergangenen Wochen so schlecht ging?35 Stimmen
15
Ja. Das hatte ich mal gehört.
20
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de