Die indische Filmindustrie trauert um einen ihrer großen Stars! Rajiv Kapoor (✝58) hat in den 80er Jahren nicht nur als Schauspieler für zahlreiche Bollywoodstreifen wie "Lover Boy" vor der Kamera gestanden, er war auch als Produzent erfolgreich und ein Mitglied der berühmten Kapoor-Familie, die in Indien als die "erste Familie des indischen Kinos" gilt. Nun gibt es leider sehr traurige Nachrichten: Rajiv ist im Alter von erst 58 Jahren gestorben.

Das berichten nun verschiedene internationale Medien. Demnach soll der Schauspieler am Dienstag in seiner Heimat Mumbai an einem Herzinfarkt gestorben sein. Zahlreiche Kollegen aus der Filmwelt bekundeten auf Social Media ihr Beileid. "Ich bin am Boden zerstört! Ein weiterer großer Verlust für die Familie, einer meiner Lieblingsmenschen auf der Welt. Ich erinnere mich an keinen glücklichen Moment ohne dich", schrieb beispielsweise der Schauspieler Neil Nitin Mukesh auf Social Media. Rajiv sei laut The Sun bereits im engsten Kreis eingeäschert worden.

Tatsächlich ist das schon der zweite Schicksalsschlag binnen eines Jahres für die Kapoors. Erst im April 2020 musste sie den Tod von Rishi Kapoor (✝68), Rajivs älterem Bruder, verkraften. Der Filmstar war mit 67 verstorben. Nach zwei Jahren hatte er den schweren Kampf gegen den Krebs verloren.

Neil Nitin Mukesh, Schauspieler
Getty Images
Neil Nitin Mukesh, Schauspieler
Filmstar Rajiv Kapoor
Getty Images
Filmstar Rajiv Kapoor
Rishi Kapoor im September 2013 in Mumbai
Getty Images
Rishi Kapoor im September 2013 in Mumbai


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de