Menowin Fröhlich (33) holt sich professionelle Hilfe. Der einstige DSDS-Kandidat sprach in der TV-Doku Menowin – Mein Dämon und ich mit schonungsloser Offenheit über sein Privatleben. So kämpft er unter anderem seit Jahren mit Drogenproblemen und hatte zudem eine schwierige Kindheit. Kürzlich versuchte er, den verloren gegangenen Kontakt zu seinem Vater wiederherzustellen. Doch solche intimen Einblicke in sein Leben werden Fans vorerst nicht mehr bekommen: Menowin brach die Dreharbeiten jetzt ab!

Grund dafür ist laut TVNow Menowins Entscheidung, eine Therapie in einer psychiatrischen Einrichtung zu beginnen. Der Sänger bereite sich aktuell "auf den nächsten Schritt" vor, weswegen die Dreharbeiten zur Doku-Reihe nicht länger fortgesetzt werden können. Seit Januar verfolgten die Zuschauer in "Menowin – Mein Dämon und ich" das turbulente Leben des "White Chocolate"-Interpreten. Nach 67 Folgen ist nun Schluss. Ob die Dreharbeiten nach Menowins Rückkehr wieder aufgenommen werden, ist derzeit nicht bekannt.

In einer der letzten Folgen der TV-Doku bat der Sänger seine Mutter Silvia, seinen Vater ausfindig zu machen. Seit Jahren hat Menowin zu Silvano, der gewalttätig gegenüber seiner Mutter war, keinen Kontakt. Silvia konnte ihren Ex-Mann aber nicht finden. "Entweder er ist eingesperrt oder er ist bei irgendeiner Frau, bei der er untergekommen ist", vermutet die Mutter.

"Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer Menowin Fröhlich
Instagram / menowin_official
"Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer Menowin Fröhlich
Menowin Fröhlich, Sänger
Getty Images
Menowin Fröhlich, Sänger
Menowin Fröhlich und seine Mutter Silvia in "Menowin – Mein Dämon und ich"
TVNOW / filmpool
Menowin Fröhlich und seine Mutter Silvia in "Menowin – Mein Dämon und ich"
Was sagt ihr dazu, dass Menowin die Dreharbeiten zu seiner TV-Doku abbricht?1693 Stimmen
1547
Vollkommen richtige Entscheidung! Er sollte sich zuerst um seine Gesundheit kümmern.
146
Ich finde es schade. Hoffentlich wird die Doku nach seinem Psychiatrieaufenthalt weitergedreht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de