Für solche Highschool-Dramen wird man wohl nie zu alt! In den vergangenen Monaten trendeten die Filme, die sich um das Leben von US-amerikanischen Schülern drehen, wie verrückt auf Netflix: Darunter zum Beispiel alle Teile der To All the Boys I’ve Loved Before-Reihe oder auch die beiden Kissing Booth-Parts. Bald bringt der Streamingdienstanbieter einen Streifen raus, der ebenso Erfolg versprechend aussieht: "Moxie"!

"Moxie" erzählt die Geschichte von Vivian (Hadley Robinson), die das sexistische und toxische Verhalten ihrer Mitschüler satthat – und deshalb eine Revolution gegen die patriarchalischen Traditionen an ihrer Highschool anzettelt. Neben einigen lustigen, aber auch ziemlich heftigen Szenen trumpft der Film natürlich mit einer süßen Liebesgeschichte auf. Wer jetzt Lust auf "Moxie" bekommen hat, kann sich freuen: Die Komödie startet am 3. März auf Netflix.

Neben der Newcomerin Hadley Robinson in der Hauptrolle wird auch Golden Globe-Preisträgerin Amy Poehler (49) in dem Film zu sehen sein – sie spielt Vivians Mutter. Außerdem dürfen ihre Fans sich auf ein Wiedersehen mit After-Beauty Josephine Langford (23) freuen: Sie verkörpert Emma, das beliebteste Mädchen der Schule.

Eine Szene aus "Moxie"
Colleen Hayes/NETFLIX © 2020
Eine Szene aus "Moxie"
Hadley Robinson und Nico Hiraga in "Moxie"
Colleen Hayes/NETFLIX © 2020
Hadley Robinson und Nico Hiraga in "Moxie"
Der Cast von "Moxie"
Claudette Barius/NETFLIX © 2020
Der Cast von "Moxie"
Werdet ihr euch "Moxie" anschauen?107 Stimmen
83
Ja, auf jeden Fall! Klingt richtig gut!
24
Ich weiß noch nicht. Ich schaue mir erst mal den Trailer an...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de