Wird Ana Martinović jetzt alles zu viel? Die Neu-Blondine springt dieses Jahr bei Germany's next Topmodel immer wieder über ihren Schatten. So stellte schon in einer der vergangenen Folgen der Nackt-Walk eine große Herausforderung für die sehr gläubige 20-Jährige dar. In der aktuellen Episode muss Ana erneut über sich hinauswachsen. Die heutige Challenge – ein sexy High-Heels-Tanz – bringt sie an ihre Grenzen!

Als die Trainerin nach einem Probedurchlauf fragt, ob es Probleme mit der Choreografie gebe, bricht Ana sofort in Tränen aus und gibt zu: "Ich kann so was einfach nicht und dann fühle ich mich nicht wohl." High-Heels-Tanzprofi Sonja Bartocelli versucht, die Situation einzuordnen: "Das, was viele Frauen haben, ist ein Problem damit, ihre Weiblichkeit auszudrücken. Ich denke, Ana hat damit ein Problem, weil sie denkt, dass es verboten ist."

Wenige Minuten später gibt sich Ana aber schon wieder kämpferisch: "Im Teaching hat mich der Druck fertiggemacht und eingeschüchtert, aber jetzt bin ich da, hab den Druck abgeschüttelt und werde alle Mädels, die mich jetzt unterschätzen, in die Tonne werfen." Nur weil sie süß sei, heiße das nicht, dass sie nicht auch sexy sein könne, stellt die Stundentin noch einmal gegenüber Mitstreiterin Alex Mariah klar.

Ex-GNTM-Kandidatin Ana
Instagram / ana.martinovic_
Ex-GNTM-Kandidatin Ana
GNTM-Kandidatin Ana Martinović in Kroatien
Instagram / ana.martinovic_
GNTM-Kandidatin Ana Martinović in Kroatien
Ana Martinović, GNTM-Teilnehmerin 2021
Instagram / ana.martinovic_
Ana Martinović, GNTM-Teilnehmerin 2021
Könnt ihr Anas erste Reaktion nachvollziehen?163 Stimmen
129
Ja, das kann einem schon mal über den Kopf wachsen.
34
Nein, da wäre ich entspannter gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de