Erfolgreicher hätte das vergangene Jahrzehnt für Jérôme Boateng (32) kaum sein können. Seit 2013 ist er mit dem FC Bayern München ununterbrochen Deutscher Meister geworden. Hinzu gesellen sich fünf DFB-Pokal-Siege und zwei Triumphe in der Champions League. Unter der Regie des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw (61) spielte er sich mit der deutschen Nationalmannschaft 2014 in Rio de Janeiro zum Weltmeistertitel. Im kommenden Sommer endet jetzt eine Ära: Jérôme soll den deutschen Rekordmeister nach zehn Jahren verlassen müssen.

Dem Kicker zufolge soll der Aufsichtsrat der FC Bayern München AG den Entschluss gefasst haben, den auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger nicht mehr zu verlängern. Die Entscheidung sei dem Berater des ehemaligen Nationalspielers bereits mitgeteilt worden. Jérôme war im Sommer 2011 von Manchester City an die Isar gewechselt. Zuvor war er in der Bundesliga bereits für den Hamburger SV sowie den Hauptstadtklub Hertha BSC aufgelaufen. Wie es für ihn nun weitergeht, ist derzeit noch unklar, der 32-Jährige hat sich bislang nicht zu seiner Zukunft geäußert.

In der bayerischen Hauptstadt wird der personelle Umbruch derweil weiter vorangetrieben. Mit dem Noch-Leipziger Dayot Upamecano haben sich die Münchner für die neue Saison bereits einen positionsgerechten Ersatz gesichert. Vom englischen Zweitligisten FC Reading kommt zudem der Linksverteidiger und Perspektivspieler Omar Richards, der auch in der Innenverteidigung einsetzbar ist. Mit einem Gehalt von über 12 Millionen Euro zählte Jérôme bei den Münchnern zuletzt zu den absoluten Topverdienern.

Jérôme Boateng im Juli 2020
Getty Images
Jérôme Boateng im Juli 2020
Jérôme Boateng beim Finale der Champions League in Lissabon
Getty Images
Jérôme Boateng beim Finale der Champions League in Lissabon
Jérôme Boateng beim Fußballspiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München
United Archives GmbH/ActionPress
Jérôme Boateng beim Fußballspiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München
Denkt ihr, Jérôme Boateng wird der Bundesliga treu bleiben?1228 Stimmen
213
Ja, vielleicht geht er sogar zurück zur Hertha!
1015
Nein, ich denke, er wird noch einmal ins Ausland wechseln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de