Wofür nutzten Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37) dieses Mal ihre gewonnene Sendezeit? Die beiden Moderatoren gewannen am Dienstag erneut das Duell gegen ProSieben und durften heute wieder 15 Minuten Primetime für sich nutzen. Beim letzten Mal setzte das Duo ein Zeichen und zollte den Pflegekräften Anerkennung. Eine ganze Schicht durften die Zuschauer dabei miterleben – bei einer Viertelstunde blieb es dabei lange nicht. Heute stand hingegen mal wieder die Unterhaltung im Fokus: Joko schenkte Klaas 15 Gaga-Minuten!

Für den Late Night Berlin-Moderator war die gewonnene Sendezeit heute eine große Überraschung, denn er selbst hatte keine Ahnung, was sein Kollege für ihn vorbereitet hatte: Am Berliner Hauptbahnhof bescherte ihm der 42-Jährige einen imposanten Empfang. Neben einem roten Teppich durfte dabei natürlich auch ein Orchester nicht fehlen! Nach einer unterhaltsamen Rede bekam Klaas dann eine Kupferstatue von seinem Ebenbild geschenkt. Das Besondere daran? Neben einem Flaschenöffner enthält die Statue ein Loch in der Brust. Dort sollen Joko zufolge Gaben für den 37-Jährigen hineingelegt werden.

Doch der gebürtige Mönchengladbacher hatte neben dem Orchester noch einen weiteren Gast in petto: Plötzlich tauchte der Bürgermeister aus Klaas' Heimatstadt Oldenburg auf und hielt ebenfalls eine Rede für ihn. Der "Baywatch Berlin"-Moderator hatte mit so einer kuriosen Aktion wohl überhaupt nicht gerechnet. "Das ist das Dümmste, was du jemals gemacht hast", lautete sein Fazit.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit ihrem "Gutschein für 15 Minuten Sendezeit"
ProSiebenSAT.1/ Stefan Gregorowius
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit ihrem "Gutschein für 15 Minuten Sendezeit"
Statue von Klaas Heufer Umlauf
Instagram / jokoundklaas
Statue von Klaas Heufer Umlauf
Joko Winterscheidt und Klaas-Heufer Umlauf im Februar 2017 in Düsseldorf
Getty Images
Joko Winterscheidt und Klaas-Heufer Umlauf im Februar 2017 in Düsseldorf
Wie fandet ihr die Aktion von Joko?1900 Stimmen
1300
Echt cool! Das war total lustig.
600
Na ja, ich fand die Aktion jetzt nicht so toll ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de