Lange war darüber spekuliert worden, in der vergangenen Woche hatten Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45) die Trennungsgerüchte schließlich bestätigt. Doch schon in dem offiziellen Statement betonten die Ex-Verlobten, im Guten auseinandergegangen zu sein und Freunde zu bleiben – vermutlich auch wegen der Kinder. Über vier Jahre lang hatten die Sängerin und der ehemalige Baseballprofi mit ihren jeweils zwei Sprösslingen aus vorherigen Beziehungen ein Leben als Patchwork-Familie geführt. Auch nach der Trennung gratulierte J.Lo Alex' Tochter Ella nun zum Geburtstag.

A-Rods jüngste Tochter Ella Alexander feierte am Mittwoch ihren 13. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass ließ es sich auch die 51-Jährige nicht nehmen, in ihrer Instagram-Story ein niedliches Bild zu posten. Darauf zu sehen sind die "Jenny from the Block"-Interpretin und das Geburtstagskind in inniger Umarmung. "Alles Gute zum Geburtstag, Ella Bella", schrieb Jennifer zu dem Schnappschuss und versah den Beitrag mit diversen Herzen.

Zu den Gründen der Trennung und zu den Fremdgeh-Gerüchten um A-Rod hat sich das Ex-Paar bislang noch nicht geäußert. Ein anonymer Tippgeber hingegen hatte gegenüber People behauptete, die Musikerin hätte zu große Angst vor einem möglichen Seitensprung gehabt und Alex' aus Selbstschutz verlassen. "Sie werden versuchen, Freunde zu bleiben. Zwischen ihnen herrscht Respekt", versicherte die Quelle zudem.

Emme, Natasha, Ella, Max, Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im November 2020
Instagram / arod
Emme, Natasha, Ella, Max, Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im November 2020
Alex Roriguez' Tochter Ella und Jennifer Lopez
Instagram / jlo
Alex Roriguez' Tochter Ella und Jennifer Lopez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Februar 2021
Instagram / jlo
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Februar 2021
Seid ihr überrascht, dass J.Lo Alex' Kindern wohl immer noch so nahesteht?142 Stimmen
135
Nein. Die Trennung hat ja mit den Kindern nichts zu tun!
7
Ja, das habe ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de